Stimmt es, dass es auch Golfbälle speziell für Kinder gibt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Noch nie davon gehört und auch noch nie gesehen. Kinder haben auf einigen Plätzen verkürzte Abschläge. Das ist aber auch alles.

Damit nicht jemand mit einem kleineren und leichteren Ball spielt, was mit dem bloßen Auge eventuell nicht zu erkennen ist, gibt es für Golfbälle klare Abmessungen. Diese haben nämlich großen Einfluß auf die Flugweite. Für Kinder gibt es daher auch keine Sondermodelle.

Mehr zum Thema Golfball unter: http://www.golf-for-business.de/golfportal/golfball.php

Das hab ich auch noch nicht gehört. Ich würde aber bei Kindern und Anfängern in jedem Fall günstige Lakeballs nehmen. (.....)

Es gibt für Kinder leichtere Golfbälle, was die Wucht des Aufpralls "Ball-Schlägerkopf" etwas mildert und die Handgelenke etc. schont. Ein paar Gramm machen tatsächlich einen Unterschied. Ist aber nur bei sehr zierlichen und kleinen Kindern notwendig (wenn überhaupt).

Was möchtest Du wissen?