Stimmt es das man durch wassertrinken kalorien verbrennt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es stimmt tatsächlich, dass durch den Wasserkonsum etwas Energie und somit Kalorien verbraucht werden. Das haben Forscher an der Berliner Charité bei einer Untersuchung im Jahr 2003 herausgefunden.

Das Team des Wissenschaftlers Michael Boschmann hat diesen Effekt damit erklärt, dass Wasser das sympathisches Nervensystem stimuliert, welches unter anderem den Stoffwechsel steuert. Diese Stimulation hält etwa eine Stunde an und tauchte nur bei stillem Wasser auf.

Allerdings ist der Effekt weit geringer, als von Dir dargestellt. Nach Ergebnis der Studie beträgt die Kalorienersparnis bei den empfohlenen zwei Litern Wasser pro Tag gerade einmal 150 Kalorien.

Dies kann allenfalls noch etwas gesteigert werden, wenn die Flüssigkeit noch kalt ist, weil sie dem Körper Wärme entzieht, für dessen Ausgleich der Körper ebenfalls noch etwas Energie benötigt.

Ja, da hat pooky mal wieder recht. Das kann man nicht besser erklären : )

0

also was ich noch vom abnehmen weiß, ist dass durch wasser trinken viele giftstoffe ausgeschieden werden, und dass der abnehmerfolg durch das wassertrinken verstärkt wird. ab 2 l wasser täglich ist der abnehmerfolg optimal.

vielleicht hilft dir das ja!

Was möchtest Du wissen?