Steht Koffein auf der Doping Liste?

1 Antwort

Im Beach-Volleyball gab es mal einen Dopingfall mit Koffein. Der Prüfer hatte dem Atlethen während des Wartens auf die Möglichkeit des Urinierens haufenweise Lipton Icetea (damals Hauptsponsor der Beach-Volleyball Masters) gegeben und daraufhin wurde der Spieler positiv getestet.

Mittlerweile steht Koffein soweit ich weiß auf der Liste der zu beobachtenden Substanzen.

Kraftausdauertraining nicht intensiv genug??

hallo ihr lieben, mich würde folgendes interessieren: ich habe bisher immer intensives krafttraining betrieben (viel gewicht, 12 wdh), so dass ich richtig ins schwitzen kam und dabei wunderbar abgespeckt habe und es hat mich bisher schlank gehalten. nun mache ich aber mein beintraining auf kraftausdauer, da ich dort erst kürzlich entstandene muskelmasse wieder etwas reduzieren möchte (bin weiblich). nun merke ich dadurch keine wirkliche anstrengung (bin viel mehr gewicht gewöhnt gewesen) und frage mich ob kraftausdauer (3-5 Sätze, 25 wdh) überhaupt zum energieverbrauch beiträgt..komm da nicht so wirklich ins schwitzen..oder ist das normal und ich verbrauche trotzdem genug energie obwohl ich es vielleicht nicht so bemerke? rest des körpers trainiere ich schon intensiv und auch ausdauer noch ne halbe stunde nach dem krafttraining. ich habe mal gehört das kraftausdauer im energieverbrauch leicht höher ist als hypertrophietraining.

lg mietze

...zur Frage

Puls basiertes Training

Hallo an euch alle,

ich habe bisher ein Puls basiertes Marathontraining durchgezogen. Zugrunde habe ich die wohl gängige, wenn auch wohl ungenaue Faustformel 220 - 40= ungefährer Pulswert. Obwohl ich mittlerweile 47 bin, bin ich mit dem Wert von 180 Maximal Puls gut klar gekommen, bzw. war es nie ein Problem vorgegebene Pulsbereiche zu erreichen ( lange Läufe, schnelle Läufe, regenerative Läufe, usw. ). Nun meinte ein Laufpartner, dass ich jetzt zu Beginn meiner neuen Vorbereitung unbedingt meinen Maximal Puls an mein Alter anpassen müsse, sprich Max-Puls derzeit: 173. Nun bin ich ein wenig verunsichert, da ich auch keine Leistungsdiagnostik machen möchte, mir langt es so wie es ist. Soll ich bei 180 Max bleiben, oder auf 173 gehen, oder 175 als Kompromiss?? Laut meinem Hausarzt bin ich top gesund und biologisch gesehen noch keine 47 ( Aussage von vor genau 3 Wochen ). Alle Vitalwerte optimal. Eure Meinung dazu würde mich doch interessieren, zumal ich noch diese Woche mit meinem neuen Trainingszyklus beginne. Die letzten 2 Wochen habe ich nach einem Marathon aktiv regeneriert.

Gruß

Jochen67

...zur Frage

Fussballtraining trotz leichter Erkältung?!

Also, ich habe eigentlich bisher in meiner Jugendzeit (Regionalliga und Bayernliga gespielt) immer trainiert, solange ich nie Fieber hatte! Bisher hatte man bei mir bei Herzuntersuchungen nie was festgestellt!

Aber nun, ich werde älter:).....dachte ich mir, ist es sinnvoll heute Ausdauertraining mitzumachen (da ja die glorreiche Vorbereitungszeit ansteht), obwohl ich merke , dass ich krank werde! Sympthome: Brust ist etwas zu, Halsweh oder Husten oder Schnupfen habe ich aber garnicht! Ich merke es einfach, dass ich schlechter Luft bekomme, da meine Brust verschleimt wirkt, und noch alles trocken und fest ist! Dazu habe ich Sonntag noch ein Spiel, dass mir eigentlich wichtiger ist, als das Training heute, aber als Fussballer möchte man natürlich gerade jetzt in der heissen Phase schon jedes Training dabei sein und mitmachen!

Klar, die meisten werden sagen, pausiere lieber, aber meint ihr echt , dass ich pausieren sollte?! Da ich ja bisher eigentlich nicht wirklich was habe, kein Fieber, kein Husten, kein Schnupfen, eben nur dieses komische Gefühl, mit der festen harten Brust, die zu ist!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?