Steckdefizit am Knie

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wart lieber noch mit der Belastung bis dein Knie ganz fit ist. Wenn du es zu früh zu stark belastest kann es sein, dass es nich richtig gut wird. Fürs Streckdefizt kannst du die Ischios dehnen und die Strecker trainieren, aber immer nur weit es dein Krankheitsverlauf zulässt.

Halte hier noch mal Rücksprache mit deinem Arzt/Physiotherapeuten und kläre ab wie weit dein Knie schon wieder Belastungsfähig ist. Nur der Arzt und Physioth. kennen deinen Krankheitsverlauf und könne genauere Auskünfte geben. Lieber noch etwas schonen sonst machst du nachher noch mehr kaputt.

Mit Deiner Ungeduld tust Du Dir selbst keinen Gefallen, denn offensichtlich ist Dein Knie noch nicht ausreichend von der Verletzung regeneriert.

Wenn Du jetzt zu früh mit zu hohen Belastungen und Intensitäten wieder einsteigst, dann verzögert sich weiter die Heilung und Du plagst Dich weiter mit dem Problem rum.

Es bringt Dir auch nichts, hier um "gute" Antworten zu betteln, letztlich muss Dein Knie heilen und es gibt hier keine andere Möglichkeit, als ihm die Zeit dafür zu geben. Wie lange, dass kann Dir hier keiner aus der Ferne sagen, aber möglicherweise gibt es einen Anhaltspunkt nach der MRT-Untersuchung.

Ist dein MRT schon analysiert??

Was möchtest Du wissen?