Stechen über dem Oberschenkel! (Becken)

2 Antworten

Hallo lieber bafomd da gibt es immer wieder unterschiedliche Meinungen bezüglich des Dehnens! Meiner Erfahrung nach kannst du nichts falsch machen, wenn du dich vor der Anstrengung - Training oder Wettkampf - liebevoll und achtsam mit deinem Körper beschäftigst! Das ist wie ein "Rein-Horchen". Du schaust/spürst wie es deinem Körper gerade geht. ...und am Besten geht das indem du dich in im bewegst, in dehnst, reckst und streckst. Da siehst/spürst du auch gleich wo Anspannungen sind, die dann deine Aufmerksamkeit brauchen. Im bezug auf dein schmerzendes Knie die gleiche Frage an dich: wie fühlt sich dein Oberschenkel-Muskel im Ruhezustand an? Angespannt, fest oder locker und entspannt?! Viel Freude beim Bewegen ;-) Herzliche Grüße Neerav

Lieber bafomd ... ich habe das Gefühl, dass es ein Anzeichen von Überlastung ist. Dazu zwei Fragen: 1. Dehnst du deine Muskulatur vor und nach der Anstrengung? 2. Fühlt sich dein Oberschenkel auch in Ruhe angespannt an? Grundsätzlich ist es "normal" wenn du das Training intensivierst, dass du damit an deine Grenze kommst. Das signalisiert dir dein Körper mit Schmerz. Fatal wird es, wenn du versuchst den Schmerz mit weiterer Leistungssteigerung entgegen wirken möchtest. Mein Tip: dehne deine Muskulatur - speziell die des Oberschenkels - langsam und gründlich... auch nach dem Training und streiche deinen OS mit der flachen Hand aus, sooft du kannst. ... und lass' deinem Körper Zeit :-) Herzliche Grüße Neerav

lieber neerav, zunächst vielen dank für deine antwort. der schmerz hat schon nachgelassen und ich war wieder mal laufen (50 min.). bzgl. dem dehnen habe ich gelesen, dass es besser ist nur danach zu dehnen? stimmt das? bzgl. schmerzen: sind leichte knieschmerzen auch normal? vielen dank!

0

Schmerzen nach dem Training - wie kann ich sie loswerden?

Hallo,

ich suche ein Rat (Tipps) zu meiner Verletzungsmisere beim Fussball. Kurz über mich: 21 Jahre, m

Seit mehreren Jahren bereitet Fussball mir nicht nur Freude sondern lässt mich auch gerne leiden. Bei intensiven Training sowie Spiele am Wochenende fangen die Probleme an. Ein Tag nach dem Training/Spiel habe ich häufig Leistenschmerzen die fast ca 1 Woche benötigen um abzuklingen. Das verrückte ist das der Schmerz quasi wandert, sprich es gibt Wochen da schmerzt nicht die Leiste sondern z.B der Oberschenkel (Rückseite), dann gibt es wiederum Tage wo sich mein Körper gefühlt mit einem Muskelkater rumplagen muss...Der passende Rhythmus wäre für mich Spiel am Wochenende und 1 Woche Pause :D...Aus irgendeinem Grund reagiert mein Körper sehr empfindlich auf die Belastungen beim Fußball...fühle mich auch total müde/erschöpft mehrere Tage...beim Joggen habe ich diese Probleme nicht es zwickt mal hier mal da aber nur sehr geringfügig...

Hab mich vor längeren mal durch checken lassen Orthopädie, Nerven/Venen, Blutbild, und Muskeln etc...

Befunde: Weiche Leiste, Gelenklippenriss, Knorpelschaden Knie (stammen von unterschiedlichen Orthopäden)

Hab mich dementsprechend behandeln lassen und ca 2 Jahre mit Fussball ausgesetzt..Bin seit ca 3 Monaten wieder dabei und hab die gleichen Schmerzen wie vor zwei Jahren...Mittlerweile hab ich die Ausdauer mich für Fussball zu quälen verloren..Mich dauerhaft mit Schmerzen durch die Woche zu schleifen ist keine akzeptable Option...

Viell habt ihr ja ähnliches durchlebt oder habt noch gute Tipps parat. Bin für jeden Tipp dankbar..

mfg Tom

...zur Frage

Warum hab ich permanent Seitenstechen?

Hallo :)

ich hab ein Problem, seit 3Tagen ca. hab ich Seitenstechen, also quasi permanent - mich würd mal interessieren, was das genau ist, und wie ichs am schnellsten wieder wegbekomme..

3 tage seitenstechen bedeutet, also ich merk den Schmerz diue ganze Zeit, in "Nicht-Bewegung" eher schwach, wenn ich anfangen würd zu laufen, sofort wieder ziemlich stark, so dass ich aufhören muss..

wär sehr über hilfe erfreut, möcht schnell wieder schmerzfrei ins fitnessstudio können :)

...zur Frage

Sinn und Zweck von Sporttapes bei Zerrung im Oberschenkel (Beinbizeps)? Anwendung für Wettkampf?!

Hallo,

Vor ca 4 Tagen habe ich mir durch zu intensives Training meinen rechten Beinbizeps gezerrt. Diese Woche war die letzte harte Trainingswoche für meine Triathlonvorbereitungen. Da in 6 Tagen allerdings schon der Wettkampf über die olympische Distanz ansteht, bin ich über jegliche Behandlungsratschläge dankbar, um schließlich zum Wettkampf antreten zu können. Habe mir deshalb überlegt mich vom Physiotherapeuten behandeln zu lassen und am Wettkampftag eventuell mit einem Tape starte. Mit Tapes habe ich bis jetzt allerdings noch keine Erfahrungen gemacht und weiß deshalb nicht, ob sie für meine Bewegungsfreiheit hinderlich sind oder ggf. sogar unnütz?! Über schnelle Antworten wäre ich euch sehr dankbar!!!!

...zur Frage

Immer wieder Zerrung/Muskelfaserriss

Hallo, Ich habe ein ganz spezielles Problem. Und zwar hab ich mir innerhalb von schätzungsweise 1 Jahr 3 Zerrungen und (zumindest laut Arzt) einen Muskelfaserriss beim Fußball zugezogen. Das Verwunderliche daran ist, dass ich vorher eigentlich nie auch nur irgendwelche Verletzungsanfälligkeiten hatte und eigentlich immer alle Spiele in einer Saison 90 min durchspielen konnte. Außerdem betrifft es immer den gleichen Muskel (2x im linken Bein und 2x mal im rechten), und zwar der vordere Oberschenkelmuskel, was ja schon verwunderlich ist. Es passiert auch jedesmal nur bei Sprints im Höchsttempo, nie beim Schießen, Springen etc. und auch nicht unbedingt am Anfang des Spiels, sondern auch gerne mal in der 80. Minute. Das man dem mit einem gutem Aufwärmprogramm vorbeugen kann weiß ich und wie ich finde mache ich da auch nichts falsch, bin eigentlich derjenige der als 1. aus der Kabine kommt und als letzter wieder geht und ich steigere das Aufwärmen auch stetig. Weiß vielleicht irgendwer was ich außerdem noch tun könnte? Ich hab mir schon überlegt, da es ja immer nur die gleichen Muskeln betrifft, dass eben diese Muskeln im Oberschenkel trotz Fußballrainings einfach zu schwach ausgebildet sind und ich vielleicht zusätzlich ein Krafttraining durchführen sollte...? Wäre über guten Rat sehr dankbar, Gruß Fredster

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?