Stechen über dem Oberschenkel! (Becken)

3 Antworten

Lieber bafomd ... ich habe das Gefühl, dass es ein Anzeichen von Überlastung ist. Dazu zwei Fragen: 1. Dehnst du deine Muskulatur vor und nach der Anstrengung? 2. Fühlt sich dein Oberschenkel auch in Ruhe angespannt an? Grundsätzlich ist es "normal" wenn du das Training intensivierst, dass du damit an deine Grenze kommst. Das signalisiert dir dein Körper mit Schmerz. Fatal wird es, wenn du versuchst den Schmerz mit weiterer Leistungssteigerung entgegen wirken möchtest. Mein Tip: dehne deine Muskulatur - speziell die des Oberschenkels - langsam und gründlich... auch nach dem Training und streiche deinen OS mit der flachen Hand aus, sooft du kannst. ... und lass' deinem Körper Zeit :-) Herzliche Grüße Neerav

lieber neerav, zunächst vielen dank für deine antwort. der schmerz hat schon nachgelassen und ich war wieder mal laufen (50 min.). bzgl. dem dehnen habe ich gelesen, dass es besser ist nur danach zu dehnen? stimmt das? bzgl. schmerzen: sind leichte knieschmerzen auch normal? vielen dank!

0

Hallo lieber bafomd da gibt es immer wieder unterschiedliche Meinungen bezüglich des Dehnens! Meiner Erfahrung nach kannst du nichts falsch machen, wenn du dich vor der Anstrengung - Training oder Wettkampf - liebevoll und achtsam mit deinem Körper beschäftigst! Das ist wie ein "Rein-Horchen". Du schaust/spürst wie es deinem Körper gerade geht. ...und am Besten geht das indem du dich in im bewegst, in dehnst, reckst und streckst. Da siehst/spürst du auch gleich wo Anspannungen sind, die dann deine Aufmerksamkeit brauchen. Im bezug auf dein schmerzendes Knie die gleiche Frage an dich: wie fühlt sich dein Oberschenkel-Muskel im Ruhezustand an? Angespannt, fest oder locker und entspannt?! Viel Freude beim Bewegen ;-) Herzliche Grüße Neerav

Was möchtest Du wissen?