Stechen in der Schulter beim Laufen?

0 Antworten

Stechen im Knie

hallo,

und zwar habe ich schon seit etwa 3 Wochen Probleme mit meinem linken Knie. Es fühlt sich manchmal (nur ab und zu) sehr komisch an als würde gleich etwas reissen.

Ich habe aber sonst keine Schmerzen, nur wenn ich Laufen gehe, oder auf den Crosstrainer bin, spüre ich manchmal ein kurzzeitiges Stechen in der Kniekehle was mir irgendwie langsam Angst bereitet.

Was ist dass ?

Habe auch schon einen Termin beim Orthopäden (leider erst in 2 Wochen), aber ich wollte jetzt trotzdem mal Fragen ob sich damit jemand auskennt und mir hoffentlich sagen kann dass es nich schlimm ist ;)

UND (!) Kann ich Trainieren gehen ?

da ich ja so eigentlich keine Schmerzen habe. (dass was ich eigentlich am komischsten an der ganzen Sache finde...)

Vielen Dank für hoffentlich hilfreiche Antworten

gruß

(Bin Männlich, 20, mach etwa 3x die Woche Krafttraining und 1-2 Ausdauereinheiten, meistens Joggen)

...zur Frage

Probleme mit Wadenbein?

Hallo ich bin Handballtorwart und 21 ich habe seit Knapp 3 wochen Probleme mit dem Wadenbein. Wir trainieren 3-4 mal die woche und nebenbei gehe ich auch oft laufen. Habe schon einiges probiert Voltaren Finalgon Reizstrom. Nach den Spielen ist es am schlimmsten fühlt sich wie ein Stechen drücken an der bis in die Wade zieht. Unsere Physiotherapeutin hat es dann mal bearbeitet dann ging es. beim Training verspürte ich dann allerdings wieder Schmerzen bei Sprints seitlichen bewegungen und auf einem Bein springen eine Kniebandage half auch nicht. Ein Medizin Student in meinem Team meinte das Fibulaköpfchen sei Überlastet. Könnt ihr mir helfen? Habe die schmerzen nur auf einem Bein und es ist nichts dick oder geschwollen.

Mfg

...zur Frage

Geschwollenes Knie - 6 Jahre nach Kreuzband OP

Hallo zusammen,

ich habe mir 2008 das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen. Damals wurde das Ganze mit einer Kreuzbandplastik aus der Patellasehne behoben. Nach Therapie und Reha hatte ich auch kaum noch Probleme mit dem Knie, selbst Fußball spielen ging wieder. Vor 3 Tagen habe ich dann nach längerer Zeit mal wieder Fußball gespielt (max. 30min.). Das operierte Knie ist daraufhin ziemlich schnell angeschwollen und zunehmend Schmerzen verursacht.

Ich mache mir nun natürlich Sorgen, dass wieder etwas an den Bändern sein könnte. Allerdings geht die Schwellung nun (nach 3 Tagen) spürbar zurück und auch die Schmerzen lassen nach. Gehen kann ich heute schon wieder fast völlig ohne Schmerzen.

Hat jemand schon mal ähnliche Probleme nach einer Kreuzband-OP gehabt? Könnte tatsächlich wieder was kaputt sein (vielleicht ja auch der Meniskus) oder war das einfach eine Reaktion des Knies auf die Belastung beim Fußball spielen (waren aber tatsächlich nicht mal 30min mit reichlich Pausen).

Was dazu kommt: Das Knie fühlt sich bei Bewegungen grundsätzlich für mich nicht gut an. Die Bewegung klappt zwar ohne Probleme oder Schmerzen, aber legt man die Hand auf's Knie in der Bewegung, so spürt man deutliches Knarren, Schirbeln oder Zerren im Knie. In meinem gesundes Knie ist hier gar nichts zu spüren.

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir Eure Erfahrungen mitteilen könntet.

Gruß

...zur Frage

Leicht blutiger Schleim nach dem joggen?

Ich (20 Jahre / m) hab jetzt angefangen meinen Hintern aus den Stuhl zu bewegen und anfangen zu Joggen. Heute war ich nun das 4. Mal in einer Woche laufen. Beim dritten mal war mein rachen schon total schleimig, doch heute hatte ich meinen rachen nach dem laufen abgetupft (mit einem Stück Klopapier) und darauf waren lauter kleine Blutkreische. Hatte auch ein leichtes Stechen im Brustkorb (etwa in der nähe der linken Schulter). Ich hab jetzt schon ein bisschen panik vor dem weiter machen :/

(Btw, ja ich rauche ca. 4-5 Zigaretten am Tag)

Liegt das eventuell an Überanstreng in kombination mit der gereitzten Lunge aufgrund des Rauchens?

Danke im Voraus! MfG ReddO

...zur Frage

9 Monate nach Kreuzband OP wieder Rückschritte!

Hallo zusammen! Hoffe hier mit jemandem Erfahrungen austauschen zu können:

Bin Basketballer und hatte mir im Mai 2012 das vordere Kreuzband operieren lassen. Vom Heilungs und Wiederaufbauprozess soweit alles gut, bis ich vor ca. einem Monat ne lockere Trainingseinheit für ca. 20 Minuten mitgemacht habe. Tage danach knackte das Knie und es sah angeschwollen aus. Es knackt aber immer nur beim Gehen! Nicht beim Laufen oder beim Krafttraining!

Der Doc meinte das evtl. das Band entzündet sei und dadurch die Kniescheibe nach außen drückt, was ein springen der Scheibe verursachen könnte. Gab mir Tabletten zur Abschwellung und wollte sich 3 Wochen später nochmal das "schlanke" Knie anschauen. Während dieser Zeit galt Sportverbot.

Die drei Wochen sind mittlerweile um und es fühlt sich schlimmer an, da es immernoch knackt und durch den sportverbotbedingten Muskelabbau sich auch noch instabiler anfühlt.

Der Arzttermin ist am 07.März, aber ich mache mir jetzt schon große Sorgen, weil ich Rückschritte mache!

Hatte jemand ähnliche Erfahrungen??? Bitte melden!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?