Starke unkonzentriertheit und Umgekippt beim joggen?

Support

Liebe IHateEating,

Deine Schilderung liest sich sehr besorgniserregend! Natürlich kannst Du Dich gerne zum Thema Gesundheit und Ernährung bei uns erkundigen. Bedenke aber, dass wir hier keine Tipps/Hilfestellung zulassen können, die dazu führen, dass Du Dir selbst Schaden zufügst.

Bitte suche Dir auch noch anderweitig Hilfe außerhalb des Internets. Sprich doch zusätzlich auch mit einer Person Deines Vertrauens darüber oder schau einmal hier vorbei: http://www.bzga-essstoerungen.de/ oder auch hier: https://ninette.berlin/mainsite/

Dort kannst Du viele hilfreiche Tipps und weitere Informationen finden!

Du kannst Dich auch jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Dein sportlerfrage.net-Team

4 Antworten

Ich finde auch, dass liegt eindeutig am Nährstoffmangel. Aber weil du zu wenig isst, wie "wurststurm" schon geschrieben hat... Wenn man zu wenig isst bekommt man solche "Ausfallerscheinungen", daran merkt man, dass es absolut schlecht ist sich unterzuernähren um sein Gewicht immer weiter zu senken. Davon wird man krank. Und fraglich ist es eben auch, ob es nicht krank ist, wenn man sich mit Absicht wenig ernährt. Ich würde mir mal Gedanken machen wie man wieder ein normales Essverhalten + ein normales Gewicht aufbauen kann, dann wird das wie von selbst verschwinden.

  • Woran kann das noch liegen? --> krankhafte Unterernährung
  • Was ist das? --> zu wenig essen
  • Was soll ich machen? --> mehr essen
  • Ist das normal? --> Nein
  • Was könnte eventuell passieren? --> Sterben

hart aber wahr !

0

Ich würde sagen bei dir liegt ein Nährstoffmangel vor. Vor allem Elektrolyte werden fehlen. Alles andere wird dir ein Arzt sagen können.

Was möchtest Du wissen?