Starke Schmerzen im Unterarm beim Tennisspielen

2 Antworten

Deine Beschreibung hört sich meiner Meinung schon sehr stark nach einer Sehnenscheidenentzündung an. Am besten kann man dies mit dem Finkelsteintest überprüfen: Faust machen (Daumen rein) und die Faust nach unten drücken. Schmerzt die Stelle dabei, ist es wahrscheinlich eine Sehnenscheidenentzündung. Tritt meist auf, wenn eine ungewohnte (muss nicht immer sein) Bewegung oft wiederholt wird. Dadurch wird dann keine Flüßigkeit mehr erzeugt und es kommt zu einer Reibung der Sehnen. Am besten Topfen auflegen, ruhigstellen und die Bewegung eine Zeit lang vermeiden.

hey-ja das hört sich nach einer Sehnenscheidentzündung an.Ich würde die empfehlen ,wenn du starke schmerzen hast zum Sportarzt zu gehen, da kannst du eine Schiene bekommen.Es hört sich schlimmmer an, als wie es ist,aber die schiene hilft. Ich hatte damals auch eine Sehnscheidentzündung und habe eine schiene bekommen.Allerding habe ich 4Monate kein Sport mehr machen können.und heute habe ich immer noch probleme mit der hand, immer,wenn ich sie zu sehr belaste und die sehnscheidentzündung war vor 2 Jahren. Aber bei dir muss das ja nicht so schlimm werden, wenn du überhaupt eine hast, aber gehe trotzdem mal zum Sportarzt lg tennisfreak94

Was möchtest Du wissen?