Starke Knieschmerzen,was kann das sein?

4 Antworten

also beim fahrrad fahren achte ich darauf keine zu hohen gang drin zu haben damit meine knie nicht zu sehr belastet werden.außerdem geh ich noch schwimmen was ja eigentlich auch sehr schonend ist.physiotherapie und eletkrotherapaie sowie akupunktur hab ich auch schon hinter mir. im mom bekomme ich iboprophen 600 mg 2 x am tag,aber das bekämpft ja auch nur die schmerzen und nicht die ursachen.werde jetzt auch meinen orthopäden wechseln weil ich nicht zufrieden bin. kennt jemand einen guten orthopäden nähe hildesheim?kann auch ruhig hannover oder bremen sein.

Erkundige Dich nach einem Kniespezialisten in deiner Wohngegend und der wird vermutlich ein MR (Magnet Resonanz) machen lassen. Röntgen bringt nichts, weil man zu wenig darauf sieht. Ansonsten kannst Du bei den Sportarten aufpassen, daß keine Belastungen vom Knie dabei sind und das Knie möglichst leicht und unbelastet bewegt wird. Also Radfahren mit geringer Intensität, locker schwimmen (kein Brustbeintempo), Aquagymnastic, Aquajogging. Komplett ruhig halten ist meist auch nicht optimal (versulzen des Gelenks, schlechtere Durchblutung).

Es kann vom Meniskus bis hin zu Sehnen und Bänderproblemen im Knie so einiges sein. Hier ist der Arzt gefragt denn nur er kann über Untersuchungen genau herausfinden was deine Schmerzen verursacht.

Schmerzen 7 Monate nach Kreuzband OP?

Hallo. Ich bin vor ca. 7 Monate am rechten Knie operiert worden. Vorderes Kreuzband gerissen, innerer und äußerer Meniskus kaputt, inneres Seitenband gerissen und ein Loch in der Kapsel.. ziemlich übel also.

Jetzt nach 7 Monaten habe ich immer noch starke Schmerzen bei Belastung und ein klacken eigentlich immer. Von der Streckung und Beugung her ist alles gut. Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen bzw. Ratschläge?

Liebe Grüße

...zur Frage

Brauche dringend Rücknübungen...

Hey Leute,

Ich bin 14 Jahre alt, klettere seit ein paar Jahren. Auf einmal haben bei mir starke Rückenschmerzen begonnen. Ich habe mir nicht viel dabei gedacht deshalb bin ich auch ewig nicht zum Arzt. Als ich es schließlich eingesehen habe, dass es so nicht weitergehen kann, weil ich eine Blockade hatte die mir einen Nerv eingeklemmt hat und ich da durch nicht wirklich gut atmen konnte, habe ich einen Orthopäden aufgesucht. Der hat bei mir eine Skoliose festgestellt und gesagt ich bräuchte KG. Ich war also dort und der Physiotherapeut hat gesagt, dass sich meine Wirbel nicht gut genug bewegen würden. Könnt ihr mir vlt. ein paar Übungen vorschlagen ? Würde mich freuen :D

Gruß Nathanklimber

...zur Frage

mit knieschmerzen leichtes training sinnvoll oder vermeiden ?

habe seit ca. 2 wochen knieschmerzen, die jedoch in den letzten 2 tagen abgeklungen sind (zu beginn habe ich so oft wie möglich nur das andere bein belastet, jetzt kann ich problemlos treppen gehen und normal belasten). morgen früh habe ich einen termin beim orthopäden um das abklären zu lassen.

musste mein training 2 wochen ausfallen lassen um mein knie zu schonen. jetzt frage ich mich, ob ich heute leicht ins training einsteigen sollte mit leichten übungen auf einer rasenfläche, also lauf-abc und paar lockere läufe. oder sollte ich erst den termin für morgen abwarten ? leichte bewegungen müssten doch eigentlich gut für die genesung sein oder ?

meine beine kribbeln jetzt schon und ich halte keine 2 tage mehr ohne sport aus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?