Stärkerer Muskel durch mehr Volumen?

4 Antworten

also wenn das dein MSA-Vortrag sein soll, musst du dich aber schon ein bißchen in die Materie einlesen, von nix kommt dann auch nix.

Informiere dich etwas über:

.- Muskelzelle, Muskelfibrille bzw. Myofibrille, Querschnitssvergrößerung durch Myofibrillen-Vermehrung, Satellitenzellen und was mehr Myofibrillen mit mehr Volumen und mehr Kraft zu tun haben,

.- Menge der Mitochondrien und Nährstoffe (Nährstoffspeicher Glykogen) in der Muskelzelle und eine gesteigerte Kapillarisierung. Und was ein mehr an Mitochondrien, Nährstoffen und Kapillaren im Muskel mit einem mehr an Volumen und Kraft zu tun haben,

dann kannst du es dir und kritischen Nachfragern bei der Prüfung beantworten.

Alter, Du stehst vor ner Prüfung und stellst solche Fragen?! :-D

Die Fasern werden dicker und somit leistungsfähiger...

Oder versteh ich Deine Frage nicht?! :-D

Aminosäuren sind ein Teil der Bausteine für die Zellen, nehm ich an. Wie das ganz genau abläuft, weiß ich auch nicht.

Aber die Hypertrophie der Muskeln beruht auf einer Hypertrophie der Muskelfasern - je dicker, desto leistungsfähiger ;-)

Ja das weiß ich ja, aber meine Frage war warum sie je dicker sie sind desto leistungsfähiger sind, also warum sie durch dickere Fasern mehr Gewichte heben können. Aber trotzdem danke für deine Antwort

0

Naja, ein größerer Motor kann auch mehr Leistung bringen. Warum das im Einzelnen so ist, weiß ich nicht. Das können die Spowis hier sicher beantworten, die lernen den Kram bis auf Molekül Ebene;-)

0

Ein dickerer Muskel heißt nicht das er gleich stärker ist.. Vergleiche doch mal Bodybuilder und Powerlifter.

Bodybuilder dick aber weniger Kraft im Verhältnis zu Powerliftern. ( die haben viel Kraft aber sind dafür schlanker.)

Was möchtest Du wissen?