Ständiges Zunehmen. Wieso?

5 Antworten

Du musst deine Ernährung deinem Verbrauch anpassen. Wenn du die Ausdauereinheiten nicht mit dem Krafttraining ausgleichst was den Kalorienverbrauch angeht, speichert dein Körper eben die Energie die ihm weiterhin zur Verfügung steht und lagert zusätzlich Wasser ein.

Schau was du den Tag über so tust, reduziere Fette oder Kohlenhydrate (vermutlich eher Fette, wenn du da verhältnismäßig über den Durchschnitt bist?) und schau wie dein Körper reagiert. Da bekommst du zügig ein Gefühl dafür was geht und wie du essen musst und kannst um das Gewicht zu halten. Gleiche das was du einsparst ruhig durch Gemüse aus. Aber das hast du ja wahrscheinlich schon beim Abnehmen gelernt :)

Danke für deine hilfreiche Antwort :)

0

Guten Tag :)

Es gibt immer so Phasen wo der Körper einfach nur eine Pause braucht und auch das abnehmen stoppt. Ich habe das ja auch scbon alles so durchgemacht. Natürlich ist man verärgert aber ich selber habe es dann akzeptiert.

Low Carb habe ich mich auch ernährt, hatte mir einige gute Rezepte im Netz angeschaut und auch unterschiedliche leckere Rezepte selber zusammen gestellt.

Zum Beispiel habe ich auch Low Carb Nudeln gefunden. Die schmecken Mega lecker und sind so einfach zuzubereiten..es lohnt sich alle Male.

Aber irgendwann wird dann auch wieder der Stoffwechsel angeregt und es geht weiter mit dem abnehmen.

Deine Fragestellung ist zu komplex, als dass man sie im Internet abschliessend beantworten könnte.

Vermutlich neigst Du dazu, rasch Fett anzusetzen, sobald Du Dich wie Du es nennst normal ernährst. So wie Du Deine Situation beschreibst, muss man davon augehen, dass nach der - in meinen Augen radikalen - Diät der JoJo Effekt einsetzt.

Wenn Du nicht Dein Leben lang Ausdauersport betreiben willst, dann musst Du Deine Ernährung nachhaltig umstellen. Daran führt wohl kein Weg vorbei. Ich denke, dass Du da noch Potenzial hast.

In diesem Sinne viel Erfolg und heja, heja...

Radikale Diät? Sorry aber dann will ich nicht wissen was für dich nciht radikal ist. 4kg durchschnittlich im monat abnehmen ohne zu hungern und ausgewogener Nahrung mit Lauf und Muskelsport isz wohl das beste was machen kann um gesund abzunehmen

0
@SemiFinals08

Ich beziehe radikal auf die an den Tag gelegte Disziplin, ohne die es meiner Ansicht nach nicht geht. Letztlich war es aber doch diätisches Verhalten und Du siehst, wie nun Dein Körper nun reagiert, wenn Du in alte Verhaltensmuster zurückkehrst.

Ich selbst treibe seit vielen Jahren intensiven Ausdauersport und konnte mein Gewicht damit einfach in Grenzen halten. Auch ich möchte noch die Kleinigkeit von etwa 5 kg abnehmen und suche immer wieder nach Methoden. Nun glaube ich, dass ich einen Weg gefunden habe. Ich praktiziere seit zwei Wochen intermittierendes Fasten und das scheint Erfolge zu bringen. Die Methode ist ziemlich einfach: Durch das Weglassen des Frühstücks ergibt sich eine Zeitspanne von 16 Stunden ohne Nahrungsaufnahme.

Diese Methode kann man ohne Probleme in den Alltag einbauen und sie "bügelt" auch ein geglegentliches Glas Wein oder etwas Süssens aus.

0

Was möchtest Du wissen?