Ständig krank?

4 Antworten

Hi,

du schrebst, du trainierst 5-6x die Woche und gehst jedesmal an deine Grenzen. Egal, welches Kraftniveau du hast, das ist zuviel.

Der Tipp mit dem Apfel ist nicht verkehrt, etwas Zink und Eiweiß (max. 1,5gr/Körperkilogramm) und ausreichend Schlaf dazu. Wurde alles schon gesagt. Soviel Zucker ist kontraproduktiv.

Und mach mal Pause. Ganz offensichtlich kommt dein Immunsystem mit der momentanen Trainingsbelastung nicht zurecht. Steigere dich langsam und - ach - wie lange pro Trainingseinheit pumpst du denn im Studio? Mehr als 1 Stunde? Vielleicht liegt auch hier die Lösung. Trainiere kurz und knackig.

Wenn du häufig von Infekten geplagt bist, die nicht von alleine und ohne medikamentöse Unterstützung wieder weg gehen, dann musst du auf jeden Fall man irgendwas ändern.

Ich würde dir dazu raten, dich erst mal ganz gründlich bei deinem Hausarzt durchchecken zu lassen. Bis du von deinem Hausarzt Ergebnisse bekommen hast, würde ich das Training ein gutes Stück weit runter fahren. Wenn du Ergebnisse hast, kannst du bezüglich Trainingsplan weitersehen.

Also mein Bruder ist 17 Jahre alt und macht Leistungssport und hatte das auch mal aber seitdem der jeden Tag einen Apfel isst war der nie wieder krank und das ist schon 1,5 Jahre her

Das soll ein witz sein oder

0

Nein das stimmt wirklich

0

Was möchtest Du wissen?