Squashtraining: Ghosting oder Courtsprints?

2 Antworten

Beide Trainingsformen schließen sich nicht aus, und sind effektiv. Zu einseitges Training ist immer auf Dauer gesehen schlecht. Ich würe auf jeden Fall beides machen. Aber natürlich sind noch weitere Faktoren sehr wichtig, wie Schlagtechnik, Ausdauer, Sprintschnelligkeit, Antizipation, mentale Stärke, Wettkampfpraxis etc.)

Courtsprints sind von der Belastungsform intensivers als Ghosting, wobei man auch Ghosting so machen kann, dass sie wirklich wirklich hart sind, das hängt natürlich ganz von Deiner Anstrengungsbereitschaft ab. Ghosting sind aber einfach eine etwas andere Belastung als wie Courtsprint, man legt nicht so einen weiten Weg zurück, dafür sollte die Bewegung explosiver sein. Ich würde es daher mischen, denn Ghostings sind dafür eine spezifischere Trainingsform und sinnvoller für Squash, denn am Court bewegt man sich nicht nur geradlinig sondern in alle verschiedene Richtungen und durch Ghosting verbessert man automatisch auch die Ökonomie der Laufwege. Viel Erfolg beim Training!

Intervalltraining auf Zeit oder Distanz?

Mein voriger Plan bei Intervallläufen richtete sich immer nahc Zeiten, z.B. 1:30min Belastung und danach eine lohnende Pause. Jetzt habe ich von jemanden einen neuen Plan bekommen wo ich mich strickt nach Distanzen halten soll, z.B. 800m und danach lohnende Pause. Es kann also sein, dass ich zu Beginn 2:30 min brauche und danach immer länger und dadurch die Belastungsdauer steigt. Ich bin jetzt etwas unsicher was die bessere Methode ist. Was ratet ihr, sich an eine fixe Zeit zu halten oder an eine fixe Distanz?

...zur Frage

Trainingsplan - reihenfolge der übungen

Hallo, wenn ich mir einen trainingsplan für hypertrophietraining erstelle, sollte ich dann eher jeden tag eine muskelgruppe machen oder lieber max. 2-3x die woche ganzkörper? und wenn ich ganzkörper mache, soll ich dann eine bauch übung dann zb eine für die beine und dann rücken oder wie würdet ihr die übungen reihen?

danke

...zur Frage

Was steigert man zuerst, den Umfang oder die Häufigkeit?

Mein Vater hat seit langer Zeit wieder mit dem Sport begonnen. Er geht nun 2 mal die Woche 40 Minuten laufen und einmal die Woche zum Krafttraining. Mittlerweile wird ihm das schon etwas zu wenig und möchte sein Pensum erhöhen. Nur weiß er nicht ob er zuerst die Häufigkeit steigern soll und 3 oder 4 mal die Woche laufen gehen soll, oder als ersters beim Umfang anzusetzen und statt 40 Minuten 50 oder 60 Minuten laufen gehen soll? Ich konnte ihm da leider auch nicht viel weiterhelfen. Wie würdet ihr vorgehen?

...zur Frage

Was bedeutet HUDI ?

...zur Frage

Optimal auf Probetraining Fußball vorbereiten.!!!

Hallo, da ich in c.a. 1Monat ein Probetraining habe im Fußball, möchte ich mich dementsprechend vorbereiten, damit ich angenommen werde :). Falls es wichtig ist bin 15Jahre. Ein Bereich wo ich merke dass ich da dringend was machen muss, ist der Bereich Sprint-Antritt-Wendigkeit. Daher will ich auch ernst fragen, welche Übungen ich machen muss, damit ich in Sachen Sprint-Antritt und Wendigkeit möglichst schnell Erfolge erziele in dem Zeitraum.

Bitte ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir Übungen zu den Themen geben würdet, die ich erwähnt habe. Vielen Dank. :)

...zur Frage

Bringt es was wenn ich Squash auch alleine trainiere?

Squash kann man ja eigentlich auch super alleine spielen, ist zwar nicht so lustig wie zu zweit, aber immerhin. Ich bin nur Hobbyspieler, bin aber trotzdem immer für eine kleine Verbesserung motiviert. Wie sehr bringt es etwas oder kann ich mich verbessern wenn ich auch alleine etwas auf den Ball klopfe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?