Spürt man einen Unterschied zwischen einer Zerrung und einem Muskelfaserriss?

2 Antworten

Ja, ich denke schon dass man da einen Unterschied spürt, denn angeblich soll man ja bei einem Muskelfaserriss eine Stich und eine Fascienlücke spüren!! Aber in deinem Fall würde ich dir raten schnellstmöglich zum Arzt zu gehen!

Auf jedenfall ! Vorerst solltest du auf jedenfall jegliche schnelle Drehungen und weitere Muskelbelastungen vermeiden und schnellstens zu einem Arzt und oder Sportarzt gehen.

Ein Bluterguss oder so hat sich nicht gebildet? Wenn es bisher nur eine Zerrung war, denke bitte daran w.o. erwähnt, sonst kann aus der evtl. Zerrung schnell ein Muskelfaserriss werden.

4

Bluterguss habe ich keinen. Ich glaube ich werde wie Juergen63 sagt 2-3 Tage warten ob es schlimmer wird und eventuell dann zum Artzt gehen. Auf jeden Fall werde ich das Bein mal schonen! Danke an alle!

0

Wie fühlt sich eine Zerrung an? Kein Dehnungsschmerz..

Hallo zusammen! Wie oben bereits erwähnt lautet meine Frage wie sich eine Zerrrung äußert. Ist ein Wiedereinstieg ins Training möglich , solbald der Dehnungsschmerz weg ist, oder muss auch der Druckschmerz vorher verschwinden? Danke im voraus

...zur Frage

brennendes ziehen im oberschenkel bei stärkerer belastung beim fussball

Dieses ziehen bemerke ich seit etwa 2 Wochen wenn ich sprints mache oder fest auf den Ball schiesse. Letzten Sonntag beim Spiel hab ich nichts bemerkt obwohl ich ein bisschen zu wenig schlaf die nacht davor hatte und bis zum black out die nacht davor getrunken hab (also kaum noch errinerungen ab ein bestimmten zeitpunkt), was komisch ist da ich etwa 60 Minuten gespielt hab. Und diese Woche beim training sind wieder die symptome aufgetreten. Also es sind gar vielleicht knapp 3 Wochen das es so ist. Meint ihr ich sollte sonntag nicht spielen und montag zum arzt oder etwa zum notarzt morgen oder zum notfall ins krankenhaus. wenn´s geht würd ich nähmlich am sonntag spielen. Und ich will morgen ins fitnessstudio, da soll man sich ja 10 minuten mim stepper, rad oder crosstrainer aufwärmen. gibt es eine alternative um mich warm zu machen? Gartenarbeit kurz davor oder irgendwas anderes was den Oberkörper beansprucht zB. bin mal gespannt. danke im vorraus

...zur Frage

Muskelzerrung, -prellung oder ehr ein Faserriss ??

Hallo, vor 3 Tagen hatte ich einen Reitunfall, bei dem mit der Pferd mit seinem Huf mit Eisen und Stollen auf die Wade gesprungen ist. Sofort zog ein hefitger Schmerz durch die Wade und mir wurde ziemlich Schwindlig. In der nächsten halben Stunde war an humpelnt laufen garnicht zu denken, die Wadeschwill an und wurde ziemlich hart. Mit hilfe habe ich es dann geschafft ein stück zu gehen um die Verletzung zu kühlen. Es ist kein Bluterguss entstanden und solange ich das Bein hochlege spüre ich nun auch keinen Schmerz, jedoch sobald ich dann den Muskel versuche anzuspannen, zieht ein ziemlich starker Schmerz inzwischen hoch bis in den Oberschenkel, vorallem wenn ich den Muskel leicht strecke.. Da ich weiterhin meine Tiere versorgen muss, heißt es Zähne zusammen beißen und losgehts, jedoch jelänger ich dann in der bewegung bin umsoweniger schmerzt es.. Der Schmerz nach der Belastung dann ist allerdings stärker als zu anfang.

Kann mir jemand vllt sagen was es sein könnte und ob ich einen Arzt wirklich aufsuchen sollte? Denke bei solchen Verletzungen kann der Arzt eh nicht mehr machen als ein Schmerzmittel und eine Salbe verschreiben..

Danke schonmal im vorraus!

...zur Frage

Immer wieder Muskelfaserriss im Oberschenkel. Was mache ich falsch? Vorbeugung?

Hallo zusammen,

ich habe mir heuer bereits 2 mal einen leichten Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen (kurzer stechender schmerz). Am Sonntag hat es mich dann ohne Vorankündigung am linken Oberschenkel erwischt.

Mein Fitnesszustand ist eigentlich sehr gut. Ich bin fast immer 2x die Woche im Training, Sonntag spiele ich immer über 90 Minuten.

Die Verletzung passiert mir immer erst in der 2. Halbzeit. Einmal 50. Minute, 75. Minute, und 85 Minute. Ich muss dazusagen dass ich auf der Außenbahn spiele, und sehr viele lange Sprints mache. Der Riss kommt dann meistens bei einer schnellen Bewegung/Richtungswechsel etc.

Auf dem rechten Oberschenkel habe ich mich jetzt die letzten Spiele mit Kinesotape tapen lassen, was anscheinend ganz gut geholfen hat, aber jetzt kams eben auf der linken Seite. Ich kann ja nicht meinen ganzen Körper tapen ;-).

Was mache ich falsch? Kann man irgendwas vorbeugend tun?

Vielen Dank für eure Antworten

mfg

Manuel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?