Sprungkraft trainieren zu hause

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo , ich spiele auch seit 6 Jahren Volleyball Leistungsklasse wir trainieren auch 5 mal die dennoch kommt man nicht um ein gesondertes sprungkraft Training herum ! Tipp 1. Leg dich auf den Rücken Beine nach oben abgewinkelt, lege das Terra Band in einer Schlaufe um die Zehen und halte die enden mit den Händen fest Drücke nun die Zehen Spitzen gegen die Zugkraft des Bandes 15 mal nach oben und das machst du 5 mal mit jeweils 30 sec. Pause

Tipp 2.

Stelle dich mit deinen Fuß Spitzen auf eine Treppe gehe nun Leicht in die über streckung des Sprung Gelenkes Drücke dich Blitz artig auf die Zehen Spitzen nach oben und langsam wieder runter mache dies 20 mal und anschließend 10 mal auf dem rechten und 10 mal auf dem linken Bein wiederhole dies jeden Abend !

Tipp 3. Streck Sprünge Gehe tief in die Knie und katapultier dich Schlag artig nach oben u d Steck den Körper komplett aus ( arme nicht vergessen ! 30% kommt nur aus den Armen ) mache je nach Belieben 20 - 40 Stück

Tipp 4. Kniebeugen Sollte bekannt sein ;-)

Wichtig ! Mache keine dieser Übungen mit Muskel Kater oder angeschlagenen Bändern da diese stark strapaziert werden ! Mache lieber zu Anfang weniger und Steiger dich nach deinem Ermessen !

Hoffe könnte dir helfen

Wenn man beim Sprungkrafttraining schnell erfolge erzielen will, sollte man auf plyometrische Übungen setzen. Schau mal auf http://www.sprungkrafttraining.com da findest du ein paar gute Videos zu Übungen. Viel Erfolg!

Was wir im leichathletiktraining gemacht haben: Hindernisse wie z.b. Bücher auf den Boden legen, dann immer vorwärts, rückwärts drüber springen, bis man nicht mehr kann. Nach und nach kann man immer mehr Bücher übereinander legen, sodass man höher springen muss. Eine andere Übung ist: eine Wand oder Tür oder ähnliches suchen (auf jeden fall muss sie hoch genug sein und nicht zugestellt sein) und dann springst du hoch und klatschst mit den Händen so hoch du kommst. Du kannst dir aber auch Ziele setzen, dazu kann man einfach ein Klebeband nehmen und es auf die fläche kleben, am besten ein Ziel, das dich fordert, aber das du es erreichen kannst, sodass du ganz schnell hintereinander hoch springen kannst. Am Anfang ist es nicht das Ziel, so hoch wie möglich zu springen, sondern so viel wie möglich (damit man Muskeln aufbaut) und um sich mit der zeit nicht zu unterfordern wird dann die höhe umgestellt. Eine andere Möglichkeit ist, dass du z.b. Dein Bett nimmst und immer wieder hoch springst. Das kann man auch mit einem Stuhl oder der Couch oder ähnlichem machen. Bei allen drei Übungen kannst du variieren, indem du entweder mit beiden Beinen gleichzeitig oder nur mit dem rechten Bein oder nur mit dem linken Bein abspringst. Hoffe, ich konnte dir helfen :)

Was möchtest Du wissen?