Sprühöl oder normales Fahrradöl für Fahrradketten, etc.?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sprühöle, vor allem auf Silikonbasis, sind deshalb schlecht für die Kette, weil sie eine wesentlich geringere Druckfestigkeit als Kettenfett haben.

Das hat nichts mit bestimmten Befindlichkeiten von bestimmten Radfahrergruppen zu tun, sondern einfach mit dem technischen Hintergrund.

Durch die Antrittskraft wird die Kette gestrafft, in den einzelnen Gliedern entsteht dabei an den aufliegenden Flächen Druck (Das kann man übrigens leicht nachvollziehen, indem man an die beiden Zeigefinger ineinanderhakt und dann zieht. An der Kontaktfläche drücken die beiden Finger aneinander).

Kettenfett hat die Eigenschaft, auch unter den üblichen Belastungen einen durchgängigen Schmierfilm auf den Flächen zu bieten, so bleibt die Reibung auf einem Minimum. Das trifft im Übrigen auch auf spezielle Öle mit Teflonpartikeln zu. Hier sorgen diese Partikel für einen durchgängigen Film, die Flüssigkeit dient nur als Lösungsmittel.

Silkon- und sonstige Sprühöle hingegen bieten das nicht, der Film kann unter dem Druck reißen und dann reibt Metall auf Metall. Die Folge ist klar: vorzeitiger Verschleiß.

Silikon-Schmiermittel eignet sich hervorragend für Kontaktpunkte von Metallen, die nicht so stark belastet werden oder bei Kunststoffen, jedoch nicht bei Fahrradketten.

Übrigens sollte man Ketten entgegen der landläufigen Meinung auch nicht mit Kettenreiniger behandelt werden. Denn diese Mittel spülen das Fett innerhalb der Kettenglieder heraus, leider auch aus den Stellen, wo das nachträglich bei der Pflege aufgebrachte Kettenfett nicht hingelangen kann.

Ich nehme zur Zeit Sprühöl mit Silikonanteil, aber leider nicht für jeden Einsatz zum Fahrradfahren geeignet. Ich bin aber nicht der Experte , ich kann dich nur so weit aufmerksam machen , dich aus diesen Grund mit Fahrradvereinsleuten zu unterhalten. Die Radrennfahrer haben ihre Produkte und auch die Mountainbiker schwören wiederum auf ihre Produkte. Such doch in deiner Gegend Menschen die dir da weiterhelfen, sprich sie an und teste die richtigen Mittel aus. Wenn du es geschickt anstellst werden sie dich auch ihre Öle testen lassen . Einer hat bestimmt das richtige für dich . UND !! du wirst auch andere Radfahrer kennenlernen.

11

silikon ist schlecht für die kette. viel zu dünn und das macht die kette kaputt.

0

Elektrofahrrad, lohnt es sich?

Hey!

Ich hatte letztens erst eine Operation am Knie und gerade fällt es mir noch sehr schwer Fahrrad zu fahren.

Ich fahre aber im Sommer wirklich sehr ungerne mit den Öffis und suche nun nach Alternativen.
Eine Freundin meinte, dass ich mir ein Elektrofahrrad kaufen könnte. An sich eine gute Idee aber es ist auch recht teuer.
Könnte man ein normales Rad umbauen zu einem Elektrorad und das ganz auch wieder zurück?
Lohnt sich das von den Kosten her?

...zur Frage

Fahrradkette ölen oder fetten?

Ist es besser die Fahrradkette im Winter zu ölen oder zu fetten? Fett wird doch bei niedrigen Temperaturen zu schmierig oder gibt es speziell Fett für den Winter?

...zur Frage

Rennrad im Schuppen lagern ?

Ich frage mich ob ich mein Rennrad (Alu rahmen) im Schuppen lagern kann oder ob in der Wohnung besser ist. Habt ihr damit erfahrungen gemacht rosten die Verschleissteile?

...zur Frage

Ist Milch ein Getränk oder aufgrund der Inhaltsstoffe ein Essen?

Hallo liebe Sportler. Seht ihr Milch in eurer Ernährung als ein normales Getränk wie Wasser an, oder ist es für ein Teil des Essens? Bin gespannt auf eure Antworten. lg

...zur Frage

Hallo was ist der unterschied zwischen dem Fahrrad Serious Rockville Street 24" 2017 und dem Serious Rockaway Street 24" 2017? was ist besser?

...zur Frage

Was ist Kraftumsetzen und Drücken

Hallo In der neuen Flex ausgabe steht die übung Kraftumsetzen und Drücken in Supersatz mit Seitheben ich weis aber nicht was damit gemeint ist ob es normales Schulterdrücken ist nur eine andere umschreibung ? kennt jemand die übung ?

gruss Bob

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?