Sprints im Schnee - was wird trainiert?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man auf so einem schweren Untergrund lange Sprints durchführt, traininert man hauptsächlich Kraft, Kraftausdauer und Schnelligkeitsausdauer. Die Sprintfähigkeit eher nicht, da man ja nicht so das Tempo erreichen kann! Ist aber eine gute Methode! Wichtig ist die ausreichende Pause zwischen den jeweiligen Läufen!

Sprints oder Laufen im Schnee hält ich für etwas gefährlich da die Verletzungsgefahr doch gegeben ist. Je nach Schneebeschaffenheit und Tiefe hat das Laufen dann auch nichts mehr mit Sprints oder Ausdauer zu tun, sondern ist dann eher nur ein Kraftakt. Wobei 100 Meter für ein Ausdauertraining viel zu wenig sind. Da läuft man dann lieber mit Gewichtsmanschetten an den Fußgelenken auf der gewohnten Laufbahn.

Leistungabbau nach 1 Monat

Wie viel leistung verliert man nach Ca. 1 Monat wenn man Nicht mehr trainiert...? In meinen Fall wäre es besonders die Schnelligkeit die nicht mehr trainiert wird...

...zur Frage

Reichen 3 min Pause zwischen den Sprints ( 15m )

Ich mache 4x mal die Woche Sprinttraining, 10 Sprints (15m). Reichen 3 min Pause zwischen den Sprints ( 15 m ) , Serienpause 5 min , oder soll ich noch mehr Pause machen oder weniger.

...zur Frage

Wie viele Sprints bringen Erfolg?

Wie viele Sprints sind denn hintereinander sinnvoll, dass man schneller wird? Auf der Bahn wollte ich nämlich jetzt mal Sprints trainieren.

...zur Frage

Schnelligkeit - Sprints verbessern

Hey :)

Ich würde gerne eure Meinung zu meinen verschiedenen Übungen hören. Diese Übungen sollen meine Schnelligkeit/Sprints/Antritt verbessern :) (brauche Schnelligkeit und Sprints vor allem für den Fussball)

  • Treppenlaufen - wie oft? wieviele Stufen? mit oder ohne Gewicht? Wieviel Pause?

  • Intervalllaufen - Halbe Stunde - 15 Sek. Sprint, dann solange Pause bis der Puls sich normalisiert hat.

  • Training am Boxsack (wobei ich mir nicht sicher bin, ob das etwas zu meiner Schnelligkeit beiträgt ^^)

  • Bergaufsprints - Bergaufsprinten (50m), dann wieder runter und solange Pause bis der Puls sich wieder normalisiert hat (mit oder ohne Gewicht?)

  • eventuell noch andere Übungen???

Hm die Frage ist vielleicht ein bisschen verwirrend, trotzdem bedanke ich mich für jede Antwort :)

...zur Frage

Hängt Schwimmausdauer mit der Schnelligkeit zusammen ?

Mich interessiert, ob es ein Zusammenhang zwischen Schwimmausdauer und Schnelligkeit gibt.

Also, wenn ich meine Schnelligkeit beim Kraulschwimmen auf den 100m verbessern will, macht es dann Sinn auch die Ausdauer zu tranieren, heißt Strecken von 400-800m im normalen Tempo zu schwimmen ? Oder bringt mir das nichts an Schnelligkeit auf den 100m ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?