Sprintmuskeln

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube schon das auch die Deutschen Sportler und Trainer die Wichtigkeit des Gesäßmuskels kennen und schätzen,schließlich verdanken wir diesem den "aufrechten Gang".Aber durchaus muss ich dir zustimmen das die Amerikanischen Forschungen oft weiter gehen als bei uns.In der Deutschen Fussball Nationalmannschaft sind mehr Amerikanische Trainer für die Fitness als Deutsche Trainer für den Fussball zuständig,leider sind die besser und flexibler.Sie wissen neue Erkenntnisse besser einzubauen ins training als das hier der Fall ist.Viel Spass!!!!!!

ich sprinte auf 75m 9,69 sec , und bin 14 jahre , ist das gut ?? was kann ich tun um schnller zu werden ?

...zur Frage

Schmerzen an den Beinen. Von was kommt es und was ist das? Was soll ich machen?

Hallo zusammen, wie schon oben steht, habe ich Schmerzen an meinem Bein. (unten ein Bild, wo es schmerzt)

Es schmerzt nicht immer aber z. B. wenn wir einlaufen schmerzt es stark, nachner Zeit hört es wieder auf. Das geht immer so also weiß ich nie ob ich an diesem Tag mit dem Training auhören soll oder nicht. Ist es wegen zu hartem Training? Oder ist es wegen etwas anderem?

LG leichtathletin96

...zur Frage

wie kann ich meine sprintgeschwindigkeit verbessern

wie kann ich meine sprintgeschwindigkeit schnell veressern

...zur Frage

Hallo liebe Sportler 1?

Ich (18 Jahre) möchte meine Beine trainieren am Hügel. Ist das Training am Hügel für den Antritt bzw. Sprintgeschwindigkeit sinnvoll? Was wäre am Hügel sinnvoll um meine Beine muskulöser zu machen und meine Schnelligkeit zu verbessern?

...zur Frage

Leichtathletik - Sprint

Hallo Zusammen,

Ich habe vor kurzem mit Leichtathletik begonnen, darunter auch die 100 m Sprintdisziplin. Eine Meiner großen Stärken ist der Antritt (evtl. wegen meiner kurzen Beine, bei 1,70 m Körpergröße :D). Nun zu meiner Schwäche: Nach ca. 70 m, ich will nicht sagen ich breche komplett ein, aber ich merke, dass ich deutlich langsamer werde. Klar kann man nicht 100 m gleiches Tempo laufen, aber wenn ich beim Sprint die ersten 30 bis 40 m davonziehe, und dann in den letzten Metern eingeholt werde, ist dass nicht so schön^^.

Wie trainiere ich mein Stehvermögen, damit der Einbruch nach ca. 70 m weniger schlimm ausfällt? Kann man das zu Hause auch trainieren, wenn man z. B. Läufe auch 150 m macht mit 80 % Belastung?

Es kann sein, dass die Frage schon einmal gestellt wurde, hab sie aber bis jetzt nicht gefunden.

Danke für alle sinnvollen Antworten ;)

...zur Frage

Kann man im Profisport z.B. 100m Sprint nur noch mit Doping oder mithilfe Mittel erfolgreich sein?

Nachdem Usain Bolt wieder einen neuen Weltrekord auf 100m gelaufen ist (9,58s), fange ich nun stärker wieder daran zu zweifeln, ob man im Profisport ohne Doping oder jegliche Einnahme von Mitteln auf dieser Ebene erfolgreich sein kann. In den letzten Jahren haben viele Sportler wie Michael Phelps, oder wie schon oben genannt, Usian Bolt jeweils ihre Sportart dominiert. Auf jeden Fall sind diese beiden Ausnahmesportler, wahre Talente, doch es gibt ja mehrere Leute, die die alten Zeiten und alles locker toppen. Kann man das aber wirklich nur auf neuere Technologien und bessere Trainingsmethoden erklären zurückweisen? Ist es überhaupt möglich ohne solche Mittel noch erfolgreich zu sein?

Meiner Meinung nach ist es nicht möglich ohne die Einnahme von illegalen bzw. legalen Substanzen erfolgreich zu sein! Wenn es dann wieder heißt "ein neuer Dopingfall" dann finde ich dies nur lächerlich. In Jamika stehen regelmäßige Kontrollen nicht wirklich auf dem Tagesplan, sodass dort Doping an sich im Training oder sonst kein größeres Problem sein sollte.

Also, was denkt ihr: Kann man im Profisport z.B. 100m Sprint nur noch mit Doping oder mithilfe Mittel erfolgreich sein? Kann man nur mit Training wirklich noch zur Weltelite gehören?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?