Sprintgeschwindigkeit und Ausdauer trainieren [Fußball]

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sprints und Joggen zu verbinden ist grundsätzlich nicht verkehrt, bringt aber nichts zur Verbesserung der Schnelligkeit sondern höchstens ein bißchen Schnelligkeitsausdauer. Um schneller zu werden, ist ein Training mit hohen Intensitäten, also maximalen Geschwindigkeiten, notwendig. So ein Training muss aber in jedem Fall in ausgeruhtem Zustand erfolgen. Ich empfehle Dir, mit Krafttraining zu beginnen und Sprinttraining zu machen, wie es hier beschrieben ist: http://sprungkraft-training.de/schnelligkeitstraining

Auch das Training der Sprungkraft trägt in hohem Maße zur Verbesserung der Schnelligkeit bei, insbesondere der Antritt und die Fähigkeit für schnelle Richtungswechsel, wie sie im Fußball wichtig sind, werden dadurch deutlich verbessert. Aber auch dafür gilt: Nur im ausgeruhtem Zustand und nicht in Verbindung mit Ausdauertraining (höchstens vor dem Ausdauertraining)!

Sprint und Ausdauer sind zwei ganz verschiedene Arten zum Trainieren. Bei beiden ist m.M. nach das Tragen von Gewichten unnötig und sogar kontraproduktiv. Du wirst dadurch nicht schneller und es besteht die Gefahr, dass sich deine Technik (ich meine die Sprinttechnik, nicht im Fussball, das kann ich nicht einschätzen aber da besteht die latente Gefahrt auch) verschlechtert. Denn mit Gewichten an den Beinen hast du nun mal eine andere Körperhaltung (vieeleicht nur ganz wenig aber das reicht schon), die du ohne Gewichte nicht hättest. Dadurch lernst du dir eine falsche Haltung an. Was willst du damit erreichen? Mehr Muskeln an den Beinen für einen schnelleren Sprint? Dafür solltest du spezielle Krafttrainingsübungen für Sprints machen, wie z.B. die hier http://www.sportlerfrage.net/tipp/krafttraining-fuer-sprinter Dieses Krafttraining solltest du kombinieren mit Sprinttrainings; z.B. 10x 30m Sprints oder 8 x 80m oder 6 x 200m oder für die Sprintausdauer 5 x 400m etc. Durch diese kombinierten Sprint/Krafttrainings wirst du deutlich mehr Erfolge erzielen.

Ausdauer; deine 20min Fahrrad sind ein gutes Auswärmen, nützen aber für die Ausdauer wenig bis nichts. Ausdauer beginnt beim Fahrrad ab 60min an aufwärts und beim Joggen ab 20min. Joggen bringt dir mehr weil du ja nicht ausdauernd fahradfahren willst. Also statt kicken und tricksen lieber 60min joggen gehen. Das macht vielleicht weniger Spass ist aber genau das was du brauchst um jetzt in der Winterpause "Gas zu geben".

Danke für deine schnelle und hilfreiche Antwort! :)

Ich hätte da aber noch eine Frage, könnte man die Sprints mit ins Joggen einbeziehen?

Also, mitten im Joggen Sprintübungen machen und danach normal weiter Joggen?

Lg

0

Geschwindigkeit für Sprints verbessern und Joggen (Ausdauer)? Geht beides zugleich

Hallo,

vl nehme ich gewisse Postings zu wortwörtlich, bin mir aber dadurch ziemlich unsicher geworden bezüglich dieses Themas. Mir wurde schon oft abgeraten Ausdauertraining zu betreiben wenn ich meine Geschwindigkeit (Sprinttraining usw) erhöhen will. Ich will aber nicht schlussendlich ne Sekunde auf 100m zulegen, dafür nur noch die halbe Strecke bewältigen können . Auch wurde mir schon oft gesagt, dass Joggen die Muskeln "frisst" (mache auch 3mal die Woche Krafttraining). Wie sieht es damit aus?

Elreso

...zur Frage

Ist dieses Training sinnvoll? Dauerhaftes Anspannen der Muskulatur für Fußball?

Moin Leute,

ich habe hier mal eine Frage zu 'nem Training. Ich bin Fußballer (kein Profi) und derzeit ist Winterpause. Um auch für die Rückrunde fit zu sein gehe ich nun etwas öfter ins Fitnessstudio um bisschen auf's Laufband zu gehen, bisschen Krafttraining zu machen, sowas halt. Nun hat es zeitlich so gepasst, dass gerade ein Kurs stattfand, als Rücken-Fit, publiziert, den ich einfach mal mitmachte. Schien eher eine Frauendomäne zu sein, denn ich war mit zwei weiteren Männern nur unter Frauen. Auch die kurze Aerobic-Einlage zum Warmmachen hatte mich irritiert, aber darum geht's jetzt eigentlich nicht.

Es hieß zwar Rücken-Fit, aber auch andere Körperteile wurden rangenommen, speziell die vordere Oberschenkelmuskulatur und Gesäßmuskulatur (hab gerade tierischen Muskelkater :D). Dort ging es in der Regel darum die Spannung über einen längeren Zeitraum zu halten. Beispielsweise lag man auf'm Rücken, streckte alle Gliedmaßen von sich und hielt diese ein paar cm über dem Boden und das eben mehrere Sekunden bis wenige Minuten lang (habe mir übelst einen abgebrochen, Muskelzittern setzte ein).

Nun ist es beim Fußball ja so, dass die Spannung nie gehalten wird. Beispielsweise werden beim Sprint ja jeweils unterschiedliche Muskelgruppen nur kurzzeitig und schnell aktiviert (in sehr kurzen Intervallen), wo die Anspannphase ja keine Sekunde übersteigt. Genauso bei 'nem Schuß, wo der Körper kurz angespannt wird um dann die Kraft beim Impakt auf das Spielgerät entladen wird.

Jetzt habe ich bedenken, dass dieses andauernde Anspannen nicht von Vorteil für das Fußballspielen ist, vielleicht, dass es sogar kontraproduktiv ist. Ich fürchte, dass dadurch sich gar Schußtkraft, Wendigkeit und Spritzigkeit verschlechtern könnten. Sind diese Befürchtungen berechtigt oder absoluter Schwachsinn? Eigentlich hatte mir der Kurs Spaß gemacht und ich würde ich gerne wöchentlich mitmachen bis die Winterpause vorbei ist, auch wenn die weibliche Herde mich da ganz schön alt hat aussehen lassen (ich mecker nie wieder über Yoga oder sowas, bleibt mir fast nur noch Nordic-Walking zur Belustigung :D) und ich mehrmals während des Kurses um ein Ende dieser Geißelung meines Körpers (und Seele :D) gefleht habe merkte ich, dass ich hier eben klare Nachteile habe.

Also die grundlegende Frage: Wenn sich die Muskulatur auf ungewohnte Bewegungsabläufe anpasst, verschlechtert sie sich für eigentlich gewohnte Bewegungen?

Danke für's Lesen des ganzen Textes, aber kürzer ging es nicht zu beschreiben. Auf Antworten würde ich mich freuen!

Gruß Lynx

...zur Frage

Wie kann ich meine Sprints/Ausdauer in wenigen tagen verbessern?

Ich bin Fußballer und möchte ich für den kommenden Sonntag meine Sprints sowie meine Ausdauer etwas verbessern. Kennt ihr da einige Methoden oder Tricks? Zu meiner Person noch: Ich bin 16 Jahre alt wiege 57kg und bin 1.76m groß.

...zur Frage

Schwimmausdauer verglichen mit normaler Ausdauer (Rennen, Fahrrad etc.)

Hallo Leute,

mich würde es mal interessieren, wenn man regelmäßig schwimmen geht dann verbessert sich ja die Schwimmausdauer bzw. das Lungenvolumen. Ich habe gehört, dass Schwimmen jedoch nicht wirklich viel für die Ausdauer beim Laufen bringen soll. Stimmt das? Irgendwas muss das Schwimmen doch auch bewirken um eine bessere Ausdauer beim Laufen bzw. Fahrrad fahren zu bekommen oder? Danke im Voraus!

...zur Frage

Wie Ausdauer mit Fahrrad trainieren?

Also, da ich demnächst nicht mehr so häufig joggen gehen kann, hab ich mir gedacht, ich fahre Fahrrad. Hab eins daheim, also für innen. Wie kann ich auf dem Fahrrad gezielt meine allgemeine Ausdauer verbessern? Wie lang/Wie viel muss ich fahren?

...zur Frage

Sprintgeschwindigkeit erhöhen

Hi alle zusammen, Also ich bin zwölf und würde gerne meine Sprintgeschwindigkeit verbessern. Aber die Frage ist ja wie .Brauche ich eine bestimmte Muskulatur ? Ausdauertrainig? Wenn ja wie soll ich am besten trainieren?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?