Sprintet man schneller bei Fussball?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gewissheit hat man in diesem Fall nur, wenn man dies messen kann.

Aber: Es kann schon sein, dass du schneller bist, da die Situation eine andere ist und die Aktivierung deiner Muskel, Motivation, etc. bei einem Konter stärker ist und du demzufolge schneller bist.

Ich kann dies nur so nachvollziehen, da ich selbst für einen Mittelstrecken-Lauf trainiert habe (6 km) und ich war im Training immer über 30 min schnell. Als aber der Wettkampf da war und mich das Feld, einzelne Läufer (die Situation eben) mit zogen, habe ich den Lauf unter 30 min geschafft.

Ich denke es kann zu teilen schon eine kurzer Leistungsschub sein der mitunter auch durch den Adrenalinrausch verursacht wird aufgrund der Kontersituation. Parallel trägt eben dieses Adrenalin wohl auch dazu bei, dass du deine eigene Leistung stärker bewertest als sonst.

Das ist Einbildung.

Vermutlich sind deine Fussballkollegen alle nochmal deutlich langsamer als deine Sprintkollegen, deshalb ziehst du an den Fussballern vorbei.

7,9 auf 50m ist wirklich schon langsam, ich sprinte auf 50m 6,1

Was möchtest Du wissen?