Sportstudio für Senioren und ältere Menschen?

3 Antworten

Also in meinem Fitnessstudion trainieren auch viele Senioren (damit meine ich jetzt das Alter 60+). Es gibt dort zwar auch spezielle Kurse (meistens Reha-Kurse), die hauptsächlich von älteren Semestern besucht werden, aber viele Senioren sind auch noch an den Cardiogeräten und Gewichten aktiv. Da würd auch niemand von den älteren Herrschaften schräg von den jüngeren Leuten angeschaut, falls Du davor Angst hast. Mehr Tipps findst Du auch auf http://www.humanis-pflege.de/

Also ich finde es toll, wenn man auch im höheren Alter noch fit bleiben möchte im Rahmen seiner Möglichkeiten, das müssen die Jungen erst noch mal schaffen. Du brauchst Dir sicherlich nicht blöd vorkommen! Die Trainer im Studio werden Dir sicherlich die Übungen zeigen, die für Dich interessant sind. Wenn es ein gutes Studio ist wird man sich Zeit nehmen und mit Dir über eventuelle Verletzungen und Vorerkrankungen zu sprechen.

Selbstverständlich kannst du als Senior in ein Sportstudio gehen. Ich arbeite nebenbei als Fitnesstrainer und wir haben einen Kundenstamm der sich von 16 Jahre bis 78 Jahre erstreckt. Ein Krafttraining ist auch in höherem Alter ratsam und wichtig. Darüber hinaus paßt jeder die Intensität seiner Kraft und Altersstruktur an. Die Gewichtsabstufungen an den einzelnen Geräten bieten Gewichte für jedermann an. Darüber hinaus sind in einem guten Studio jede Menge Ausdauergeräte wo du etwas für dein Herz-Kreislaufsystem machen kannst. Diverse Kursangebote von Aerobic, Problemzonengymnastik bis zur Wirbelsäulengymnastik bieten hier auch für jeden etwas passendes.

Was möchtest Du wissen?