Sportler Frage - Kohlenhydrate

2 Antworten

moin, moin, länger als 5 Std. trainiern? Das geht wenn man eine Karriere als Ultraläufer anstrebt und muss systematisch aufgebaut werden über Jahre. 5 Std im Fitnessstudio "trainieren" geht auch. Auf den Ergometer sitzen, 40 W einstellen, Zeitschrift lesen dabei....ab und zu ein Müsli einwerfen... sieht man oft, na ja vielleicht net so lang. Selbstverständlich kann man Fett und Gewicht mit Krafttraining reduzieren. Eine Kombination von beidem ist am effektivsten. Z.B. dreimal in der Woche ein Zirkeltraining 3-4 Runden ohne Pause zwischen den Sätzen jedes Gerät 60- 90 sec. Dann noch 3 mal/ Wo joggen und eben wenig KH eher etwas Eiweiß betont. Unnötig sind Shakes und dergleichen. ECA-Stack? Ist einfach nur Quatsch... Periodisierung heißt das Zauberwort! Pläne wechseln bevor Einschleifeffekte auftreten. Und variabl Joggen, 1 mal lang und langsam, 1 mal mittel und Fahrtspiel, 1 mal Intervalle. Nach ca. 6 Wochen Zirkel, mit den Grundübungen weitermachen. Krafttraining über mehrer Stunden bringt gar nix. Man kann mit hoher Qualität und Intensität kaum länger als eine Stunde trainieren. Andres zu sehen ist der lange Lauf in der Marathonvorbereitung. Da geht man schon mal an die 3h Grenze, Aber die Intensität ist lächerlich niedrig.

du solltest deine menge an essen reduzieren und dich mehr bewegen als sonst! nicht nur ins studio sondern geh auch 2 mal die woche 1std. rad fahren dass verbrennt mehr fett weil es eine ausdauersportart ist!!! beim krafttraining verbrennst du nix!!! nur wenig...also dazu wenn du kannst kannst du noch 1x laufen gehen ca. 30 min und dann ins studio das sollte helfen! wenig kohlenhydrate erstmal weil überschüssige KH in fett umgewandelt werden!! also weniger essen mehr sport!!!

Was möchtest Du wissen?