Sportklettern erst ab dem 6./7. Grad?

2 Antworten

Krabbler ist die weniger schmeichelhafte Bezeichnung in meinem Umkreis. Softmover gibts auch noch,d as geht bei vielen aber auch erst ab Grad 7 los. Da hilft nur, sich ein dickes Fell zuzulegen oder besser zu klettern :-) Ich bin aber der Meinung, dass Klettern auch schon unterhalb des 6. Grates eine eindeutig sportliche Betätigung ist und das Sport in Sportklettern bezieht sich ja eigentlich hauptsächlcih auf die Absicherung, von daher sollte sich jeder, der im Klettergarten herumturnt auch Sportkletterer nennen dürfen.

Das stimmt schon, da hat sich die Sichtweise in den letzten Jahren geändert. Heute werden auch Kletterer im 4. Grad als Sportkletterer bezeichnet. Ich denke, das liegt hauptsächlich daran, dass der Sport jetzt auch "Sportklettern" und nicht nur Klettern heißt. Demnach ist ein 4er Kletterer und ein 11er Kletterer ein Sportkletterer. Find ich auch in Ordnung so, dass man die Leistungsschichten zusammenlegt, der Sport an sich und die Ausübung des Sports bleibt ja stets die Gleiche.

Was möchtest Du wissen?