Sportfachmann und Sport und Fitnesskaufman

0 Antworten

Training außerhalb des Fitnessstudios

Moin

ich würde da gerne mal was wissen. Wenn man mal von Fahrrad fahren und Jogging absieht, welche Möglichkeiten gäbe es da, außerhalb eines Fitnessstudios möglichst ohne (unhandliche) Geräte den Körper möglichst - mir ist gerade ein passenderes Wort entfallen - in seiner Gesamtheit zu trainieren?

Da gäbe es ja Fahrrad fahren, Jogging und Liegestütze, aber sonst?

Könnte man da nicht auch irgendwas mit Bäumen mit dicken Ästen, an denen man sich festhalten kann, mit Wasserflaschen als Hanteln oder so machen?

Da gibt's doch sicher noch genug andere abwechslungsreiche Methoden, oder?

Gibt auf YouTube zwar auch einige Videos, wie man Sitzbänke oder Spielplätze fürs Training fast schon missbrauchen könnte, aber man mag die Kleinen ja nicht verjagen, mal ganz abgesehen davon, ob sowas überhaupt - rein vom trainerischen, fitnessmäßigen Nutzen her - brauchbar wäre.

Man mag ja nicht immer nur die gleiche Tapete des Fitnessstudios anstarren, irgendwann kennt man da ja jedes einzelne Staubkorn beim Namen. :p

...zur Frage

Wo kann ich eine Trainerausbildung für Aquafitness machen?

Hallihallo :)
Habe dieses Jahr mal einen Schnupperkurs in Aquafitness gemacht, und das war so toll dass ich jetzt überlege mir da mehr Wissen anzueignen und viell. mal selber so Stunden an zu bieten!Aber dafür braucht ma ja eine Trainerausbildung oder?Wo kann ich denne so einen Trainerschein für Aquafitness machen?

...zur Frage

Welche Berufe gibt es (abgesehen vom Leistungssportler), die mit Sport zu tun haben?

Es muss kein aktiver Sport sein, sondern ein Beruf der mit Sport zu tun hat. Welche Jobs könnt ihr mir auflisten? Das würd mich wahnsinnig interessieren danke!!!

...zur Frage

Sportberuf

Hallo Leute,

bin auf der suche nach einem Sportberuf, da ich selbst sehr viel Sport treibe (Fußball, Eishockey, Skifahren, Rennradfahren, ...) und ich mich viel mit Sport beschäftige, habe ich mir gedacht, dass ein Sportberuf das richtige wäre. Derzeit besuche ich die 10. Klasse auf einer Realschule, werde sie vorraussichtlich im nächsten Jahr abschließen.

Jetzt habe ich mir gedacht, dass ich evtl eine Ausbildung zum Sport und Fitnesskaufmann absolviere und dann Sportlehrer im freien Beruf studiere (kann man ja ohne Abi) Findet ihr das sinnvoll oder wäre es besser, wenn ich eine schulische Ausbildung zum Physiotherapeuten mache, Schule wäre direkt bei mir um die Ecke, ist zwar eine Privatschule aber meine Eltern würden es mir bezahlen. Fußballtrainerschein C mach ich vorraussichtlich auch bald, bzw habe ich vor.

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten

Mit freundlichen Grüßen

Kletzei123

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?