Sportbrille oder Kontaktlinsen beim Sport

5 Antworten

Also, mein Bruder macht auch seit Jahren Sport und er hat schon immer Kontaklinsen getragen... Brille hat er auch aber zum größten Teil trägt er Kontaktlinsen. Brille trägt er nur wenn er Auto fährt. Falls DU Dich noch nicht entschieden hast, kann ich die diesen Artikel hier zum lesen empfehlen http://www.tipps-tricks-kniffe.de/alles-was-man-ueber-die-kontaktlinsen-wissen-soll/ - er enthält gute Infos zu deiner Frage

Ich bin Kontaklinsenträger und habe mir mal zu Testzwecken eine sog. Laufbrille zum Joggen besorgt um zu vergleichen. Meiner Meinung nach kommen Sportbrillen nicht an Kontaktlinsen heran. Der Komfort ist nicht berauschend aber auch der Preis ist ein KO Kriterium. Wenn man Kontaklinsen im Internet kauft z.B. bei http://www.lensbest.de dann kann man sich einen ganzen Vorrat an Linsen anlegen bevor der Preis einer Sportbrille eingeholt wird. Mach selbst mal ein Vergleich und du wirst sehen das Kontaktlinsen einfach viel geeigneter sind zum Sport machen als Brillen.

Gerade bei Sportarten im Freien, wo man auch mal im Regen trainiert, sind Kontaktlinsen Gold wert. Dazu das Gefühl absoluter Freiheit und nie den Gedanken im Hinterkopf, eventuell eine Brille verlieren zu können. Denn auch bei eigentlich sicheren Brillen bekommt man dieses Gefühl nicht einfach so weg. Hier ein Artikel über die Vorteile: http://www.kontaktlinsen-vergleichen.de/kontaktlinsen-beim-sport/ Natürlich muss man mit Linsen klarkommen, es gibt immer wieder Uunverträglichkeiten usw. Daher sollte man sich die Linsen unbedingt bei einem Optiker anpassen lassen.

Was möchtest Du wissen?