Sportbrille fürs Segeln

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier solltest du auf jeden Fall eine getönte Brille nehmen, da die Sonnenreflektion des Wassers gerade als Brillenträger sehr intensiv ist. Das habe ich selber schon am eigenen Leib erfahren und mir auf dem Meer dies bezüglich eine gute Augenreizung zugezogen. Darüber hinaus ist eine Brille die seitlich abgerundet ist von Vorteil, da du hier auch einen guten Windschutz der Augen hast. Ich habe eine Brille von Adidas mit der ich sehr zufrieden bin. Hier habe ich auf einen Sonnenbrille zurückgegriffen wo ich meine Sehschärfe über einen kleinen zusätzlichen Steckeinsatz von innen gewährleiste. Das ist um einiges billiger als wenn du eine Brille kaufst wo die Sehschärfe in den eigentlichen Gläsern integriert ist.

Eine spezielle Brille kann ich dir nicht empfehlen, sehr wohl aber zu einer polarisierten Brille raten. Polarisierte Gläser filtern Spiegelungen (des Wassers). Man merkt den Unterschied, das Sehen ist recht ermüdungsfrei. Ich habe mit solchen Gläsern gute Erfahrungen gemacht.

Was möchtest Du wissen?