Sport und Süßigkeiten

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi!

"Juergen63" hat im Endeffekt schon einwandfrei geantwortet. Zusätzlich sollte man bei Süßigkeiten auch beachten, dass meistens Süßstoffe enthalten sind, die durchaus schädlich für den Körper sind!

Ich würde nicht mehr essen, sondern gerade dann wesentlich gesünder essen und mich gar nicht so auf Süßigkeiten konzentrieren. Generell sollte man den Konsum von Süßigkeiten so gering wie möglich halten.

Gruß

Ich kenne kein Gesetz, das verbietet Süßigkeiten zu essen! ;-) Aber ich nehme an du meinst ob man dann zunimmt oder nicht? Also wenn du mehr Sport machst, dann verbrennst du mehr Kalorien und kannst mehr essen ohne zuzunehmen bzw. musst mehr essen um nicht abzunehmen! Also wenn du jetzt mehr Sport treibst, dann kannst du auch mehr Süßigkeiten essen ohne zuzunehmen!

Also so funktioniert das mit den Süßigkeiten nun nicht. Generell sollte man den Konsum von Süßigkeiten/Einfachzucker in Grenzen halten. Unabhängig davon ob man nun Sport treibt oder nicht. Süßigkeiten haben keine optimalen Nährstoffgehalt. Sie treiben den Blutzuckerspiegel sehr schnell in die Höhe, was die Bauchspeicheldrüse dann veranlaßt vermehrt Insulin auszustoßen um den den Blutzuckerspiegel wieder zu senken. Dies ist also ein Auf und ab. Letztlich ist die Menge entscheidend.

Natürlich verbrennst Du dann auch mehr Kalorien bei mehr Sport, aber überschätze das nicht, denn um eine Tafel Schokolade abzutrainieren muss man mindestens 2 Stunden laufen.

Grundsätzlich "dürftest" du mehr Süßigkeiten essen, wenn du die Kalorien durch Sport wieder verbrennst. Aber: werde dir selbst klar darüber, dass Süßigkeiten unnütze Kalorien sind. Zuviel Zucker. Durch Süßigkeiten erhöhst du kurzfristig deinen Blutzuckerspiegel, was die Bauchspeicheldrüse zu erhöhter Insulinproduktion anregt. Langfristig erhöhst du damit deutlich dein Risiko, Diabetiker zu werden. Statt Süßigkeiten weiche lieber auf obst aus.

Außerdem wird der Kalorienverbrauch durch Sport oft überschätzt. Eine Tafel Vollmilchschokolade (100 g) hat 522 Kalorien. Dafür musst du fast 1 Stunde laufen.

Niemand verbietet dir Süßigkeiten zu essen, egal ob du mehr Sport als "normal" machst oder nicht.

Unterschätze dabei aber bitte nicht die Kalorienzahl, die du zu dir nimmst, bzw wie VIEL und wie LANGE du dich dafür sportlich betätigen musst, um nicht zuzunehmen, wenn das der Sinn deiner Frage sein sollte!!!!!!!!!!!

Was möchtest Du wissen?