Sport und Süßigkeiten

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi!

"Juergen63" hat im Endeffekt schon einwandfrei geantwortet. Zusätzlich sollte man bei Süßigkeiten auch beachten, dass meistens Süßstoffe enthalten sind, die durchaus schädlich für den Körper sind!

Ich würde nicht mehr essen, sondern gerade dann wesentlich gesünder essen und mich gar nicht so auf Süßigkeiten konzentrieren. Generell sollte man den Konsum von Süßigkeiten so gering wie möglich halten.

Gruß

Natürlich verbrennst Du dann auch mehr Kalorien bei mehr Sport, aber überschätze das nicht, denn um eine Tafel Schokolade abzutrainieren muss man mindestens 2 Stunden laufen.

Ich kenne kein Gesetz, das verbietet Süßigkeiten zu essen! ;-) Aber ich nehme an du meinst ob man dann zunimmt oder nicht? Also wenn du mehr Sport machst, dann verbrennst du mehr Kalorien und kannst mehr essen ohne zuzunehmen bzw. musst mehr essen um nicht abzunehmen! Also wenn du jetzt mehr Sport treibst, dann kannst du auch mehr Süßigkeiten essen ohne zuzunehmen!

Wieso essen viele Sportler keine schokolade bzw süßigkeiten?

woher kommt es das jetzt z.B andrea petkovic ihre heißgeliebte schokolade nicht mehr isst? :)danke schonmal für eure antworten.

...zur Frage

Süßigkeiten und Sport?

Wie hart seid ihr zu euch selbst was Süßigkeiten etc angeht? Mir fehlt es schwer auf Schokolade zu verzichten, könnt ihr immer widerstehen?

...zur Frage

Stimmt das eigentlich das man nach 17 uhr nix mehr essen darf wenn man abnehmen möchte??

Hi Leute. Habe gehört das wenn man abnehmen will darf man nach 17 uhr nix mehr essen? Ich kann mir das nicht vorstellen, wenn ich mit hungern ins bett geh, dann esse ich doch zum frühstück um so mehr oder nicht?

Libe Grüße Joys

...zur Frage

darf mann suessigkeiten essen am trainingstag?

Heute habe ich richtiges hunger auf suesses bekommen und gegessen aber nicht viel und heute ist mein fitnesstag muss noch trainieren deswegen wollte ich mal fragen ob mann am trainingstag suesses essen darf oder nicht? Vielen danke an hilfreiche antworten

...zur Frage

Schnelle/ungesunde Kohlenhydrate nach Sport?

Hallo an alle,

ich gehe regelmäßig laufen und ernähre mich sehr gesund, d.h. schnelle "ungesunde" Kohlenhydrate wie Weißmehl, Süßigkeiten etc. stehen bei mir so gut wie nie auf dem Speiseplan, zum einen aus gesundheitlichen Gründen, zum anderen weil ich sehr auf meine Figur achte. Nun habe ich mich in letzter Zeit vermehrt über Ernährung nach dem Sport informiert und lese häufig, dass es nach dem Sport sinnvoll ist, gerade diese "ungesunden" Kohlenhydrate zu sich zu nehmen - praktisch als einzige Ausnahme am Tag - und sich bei den restlichen Mahlzeiten an die komplexen Kohlenhydrate zu halten. Nun meine Frage: Werden die schnellen Kohlenhydrate nach dem Sport sofort verwertet um die Muskeln zu regenerieren und die Speicher wieder aufzufüllen und werden daher nicht als Fettdepots gespeichert, d.h. kann man sich nach dem Sport tatsächlich ein paar ungesunde Leckereien gönnen?

Ich freue mich auf eure Antworten. Viele Grüße

...zur Frage

KFA - Wie viel Kohlenhydrate?

Hallo Zusammen,

ich stelle diese Frage des reinen Interesses halber: Wenn man z.B. am Tag ca. 300 - 400 g KH isst, wie viel sollte/darf man dann essen, wenn man das Ziel hat den Körperfettanteil zu senken? Sollten es am besten 0 g sein oder wie viel darf ich maximal essen?

Danke im Voraus für brauchbare Antworten ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?