Sport nach einem Herzinfarkt?

2 Antworten

Erstmal ist hier wichtig zu wissen wie schwer der Herzinfarkt war bzw. ob unter Umständen sogar Bypässe gesetzt werden mußten. Generell ist auch ein moderater Ausdauersport nach einem Herzinfarkt empfehlenswert da das Herz Kreislaufsystem durch den Sport angeregt wird. Kraftsport ist nach einem Herzinfarkt mit Vorsicht zu geniessen was aber auch mit der Schwere und Ursache des Infarktes in Zusammenhang steht. Hier sollte er generell sein Trainingsvorhaben/intensität auf jeden Fall mit seinem Cardiologen besprechen. Der weiß hier natürlich am besten Bescheid. Ich nehme mal an das er seit dem auch Medikamente nehmen muss ( Blutverdünner eventuell Betblocker ) Dies muß auch mit berücksichtig werden, da Betablocker von vorne rein schon den Puls senken.

Drei- bis viermal wöchentlich ein moderates Laufprogramm im mittleren aeroben Bereich von maximal ein bis eineinhalb Stunden Dauer gilt als gesund. Du kannst aber auch langsamer oder weniger oft laufen. Bespreche dich vorher mit deinem Kardiologen, was du beachten musst.

waden zu dünn!!

Hallo, Ich bin 16 Jahre alt, 1.89 m groß und habe viieel zu dünne Waden. 32 cm um genau zu sein. Ich trainiere sie durch Waden heben und joggen. Waden heben mache ich jetzt seit ca. 6 Monaten und joggen gehe ich seit 1 Monat aber es hat sich absolut nichts geändert... habt ihr irgendwelche Tipps? Oder wisst ihr ob das an der Genetik liegen kann? Obwohl mein Vater nicht wirklich dünne beine hat. Denn andere in meinem alter die noch nie Sport gemacht haben haben von Grund auf dicke Waden. Danke für antworten

...zur Frage

Zittern verstärkt beim Handball (generell Sport)

Schönen guten Tag,

mich interessiert ein Frage:

Wieso Zitter ich gerade beim Handball so stark?

Da ich dieses zittern öfters habe, bin ich zum Arzt gegangen. Es stellte sich heraus das Bluthochdruck die Ursache sein soll. Seit Anfang Dezember bekomme ich Tabletten gegen den Bluthochdruck.

Leider hat sich seitdem nichts geändert.

Das Zittern hat nicht aufgehört ... Es ist immer mal zwischendurch ... Auffällig ist es immer beim Essen wenn die Gabel wackelt :-)

Beim Handball hau ich mir schon immer Traubenzucker rein, aber das hilft nix, daran schein es nicht zu liegen.

Meint ihr ich soll wegen der Wirkung der Medikamente noch warten?

Ich bekomme echt langsam die Befürchtung Symtome von Parkinson zu bekommen.

Mfg

Christian

...zur Frage

Besenreiser durch Krafttraining oder Gewichtsabnahme?

Ich habe bis vor einem Monat sehr übertrieben Kraftsport gemacht (vor allem Squats mit Gewichten). Meine Beinmuskeln sind bis dato auch immer sehr stark gewachsen, anscheinend hab ich mich auch nicht gut aufgewärmt, ... jedenfalls ist mir seit diesem Jahr aufgefallen, dass ich ein paar neue Besenreiser am Oberschenkel dazu bekommen habe. Im Winter und vor einem Jahr, wo ich noch keinen Kraftsport gemacht habe, hatte ich nur einen kleinen Besenreiser durch einen Sturz. Und nun kamen viele dazu? Ich habe durch den Sport die Ernährung umgestellt und hatte dadurch 2-3kg abgenommen, ohne es zu wollen. Durch ein paar Probleme mit den Schultern habe ich den Sport eingestellt und versuche nebenbei wieder an Gewicht zu zulegen, da ich erst 50kg und Normalgewichtig war und jetzt 48kg wiege und leicht untergewichtig bin

ja ich nehme die Pille, aber mit der hatte ich jahrelang nie einen Besenreiser bekommen, die sind erst da seitdem ich halt Sport gemacht habe und ob sie jetzt weiterkommen, kann ich noch nicht so richtig einschätzen... ich hoffe nicht das sie durch die Pille kommen.

ich freue mich über eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?