Sport nach Chemotherapie

1 Antwort

Du solltest hier langsam und nach Rücksprache mit deinem behandelnden Arzt, der dein Krankheitsbild am besten kennt, in das Training einsteigen. Eine Chemotherapie schwächt natürlich das Imunsystem. Von daher ist es wichtig das du die Belastungen langsam steigerst um den Körper nicht zu überfordern und das Imunsystem weiter zu schwächen. Ich kann mich hier nur dem Ratschlag von BBB anschließen. In einem guten Studio mit fundiertem Personal bist du am besten aufgehoben und ein gut aufgebautes Kraft und Ausdauertraining stärkt dein Herz-Kreislaufsystem und verhilft dir wieder zu Muskelmasse. Laß dir aber vorher das Okay von deinem Arzt geben.

Was möchtest Du wissen?