Sport mit vollem Bauch?

3 Antworten

Hallo,

Jürgen63 hat schon recht: mindestens eine Stunde warten! Dann solltest du auch mit Gehen anfangen und nicht sofort in deinen gewohnten Trab verfallen. Ungewollte Nahrungsmittelrückgabe (UNMR genannt!) durch Überanstrengung ist echt unangenehm ;-)) Iss lieber weniger, warte eine Stunde, lass dann langsam angehen mit Warm-Gehen und wenn du dich vom Magen her wohl fühlst, also kein Völlegefühl oder ähnliches, dann kannst du in Trab verfallen und für die nächste Mahlzeit trainieren. Ach ja, ganz gemein noch hinterher: Und keinen Alkohol! Auch nicht den "Hörner-Tee" oder Konsorten als Verdauungshelfer. Lieber einen Espresso! Der wirkt wenigstens.

ich würde 3-4 Std warten und nach einem üppigen essen erstmal mind ne halbe std nichts trinken, um die verdauungssäfte nicht allzu sehr zu verdünnen. dann entsprechend vor dem lauf n grosses glas wasser.. Prost

Nach einer üppigen, größeren Mahlzeit sollten schon 1-2 Stunden vergehen, damit zum Einen der Magen nicht mehr zu sehr mit dem Verdauungsvorgang belastet ist und zum anderen die aufgenommenen Nährstoffe zur Verfügung stehen.

Was möchtest Du wissen?