Sport in der Mittagspause- wie soll ich am Besten Essen?

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

über den Vormittag verteilt immer wieder kleine Happen 50%
vorher eine kleine Mahlzeit, dann Sport und danach nochmal eine kleine Mahlzeit 30%
vorher gar nichts, also zuerst Sport und danach eine volle Mahlzeit 20%

6 Antworten

vorher eine kleine Mahlzeit, dann Sport und danach nochmal eine kleine Mahlzeit

Wobei ich finde dass vorher sehr ungenau ist. Also Ich würde Sehr gut Frühstücken und Vormittag eine kleinigkeit (Buttebreze oder so) zu mir nehmen. Dann Sport machen und dann weitersehen wie viel Hunger du hast:)

vorher gar nichts, also zuerst Sport und danach eine volle Mahlzeit

Ich habe das immer so gemacht und fand es gut. Manchmal habe ich vormittags noch einen kleinen Joghurt gegessen, circa 2 Stunden vor der Mittagspause. Mehrere Happen sind nicht nötig, bei einer Stunde Pause bleibt ja gar nciht soviel Zeit fürs Training. Nach dem Sport habe ich immer Hunger, da esse ich leiber vorher nichts. Ich muss allerdings sagen, dass ich meist 1,5 Stunden Pause gemacht habe, eine Stunde finde ich sehr knapp, da man in der Regel ja auch noch duschen will und fürs Essen brauche ich auch ungefähr eine Viertelstunde.

über den Vormittag verteilt immer wieder kleine Happen

Wenn du die Möglichkeit hast über den Vormittag verteilt zu Essen, dann ist dies zu bevorzugen, da du hierüber eine gleichbleibende Nährstoffbilanz gewährleisten kannst. So kannst du dich in deiner Pause ganz dem Training widmen ohne dabei einen zu vollen Magen zu haben. Nach dem Training kannst du dann ja ein paar kleine Snacks/Mahlzeiten zu dir nehmen.

Wie esse ich am besten nach dem Laufen ?

Hallo,

Ich hab erfolgreich durch Laufen 10 Kilo abgenommen. War aber immer schon ein Läufer, bloss hab ich jetzt mein Laufpensum erhöht und die Essmenge reduziert. Soweit so gut.

Für mich ist es sehr gut, wenig Kohlenhydrate zu essen, dafür bewußt etwas Fett. Kohlenhydrate machen mich dick (das ist Typenabhängig - muß nicht bei jedem so sein).

Meine Frage: Wie esse ich "richtig" nach dem Laufen ? Denn grade nach dem Laufen, habe ich unglaublich Hunger nach Kohlenhydrate. Ist praktisch nicht möglich diesen Hunger zu "besiegen". Hab schon versucht mit allen Tricks, das nützt nichts. Zusätzlich zur Kohlenhydratarmen Mahlzeit MUSS ich danach ein Brot oder eine Banane oder ein kleines Müsli essen. Erst wenn ich die Kohlenhydrate zu mir genommen habe, "gibt mein Körper Ruhe".

Soll ich auch Kohlenhydrate nach dem Laufen essen ? Schließlich sind doch die Speicher leergelaufen. Aber es wäre doch toll, denn Körper zu "zwingen" stattdessen Fett umzuwandeln in Kohlenhydrate.

Hab schon gelesen, daß man Kohlenhydrate auf jeden Fall nach dem Laufen essen soll. Manche sagen, man soll grade dann keine essen.

Was meint ihr dazu ? Mein Ziel ist weiter abzunehmen !L

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?