Sport in der Mittagspause - sinnvoll oder nicht?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte viele Jahre in der Firma ein Fahrrad stehen, mit dem ich mich dann in der Mittagspause mehr oder weniger heftig bewegen konnte - je nach Wetter und Laune.

Das hat mir sehr geholfen, auch bei vielen langen Arbeitstagen etwas für meine Fitness zu tun.

Du kannst in der Mittagspause, wie schon erwähn, mit dem Fahrrad fahren! Aber auch Walking (schnelles gehen), Inlineskating oder  Skatebord fahren tuen der gesundheit was gutes :)

Ich denke wenn du einen Anspruchsvollen Beruf ausführst würde ich in der Mittagspause lieber erholen und am Wochenende Trainieren da deine Muskeln auch eine Ruhepause brauchen.

Wenn du hingegen im Büro sitzt oder jegliche arbeiten wo man sich nicht so viel bewegt und Körperlich anstrengt empfehle ich dir in der Mittagspause eine kleine runde Rad zu fahren schwinnen oder zu laufen!

Dass Fitnessstudio in der mittagspause empfehle ich nicht da man sich dort bekanntlich auspowert und danach erschlafft wieder in die Arbeit kommt!

Also nicht übertreiben aber ein bisschen darf schon sein

Mfg Manuel

Was möchtest Du wissen?