Sport im Urlaub?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Thunderbull,

Das kommt ganz auf die Zielsetzung und Saisonplanung an. Wenn Du "einfach" in einem Fitness-Center Krafttraining machst - egal ob engagiert oder eher locker - dann kann eine Pause gar nicht schaden.

Leistungssportler fahren in der Regel nach dem Saisonhöhepunkt die Trainingsaktivitäten stark herunter um dann wieder mit einem gezielten Aufbau zu beginnen.

Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass sich meine Planung nicht mit dem Urlaubsplan meiner Familie deckt (Ledige sind da freier in der Gestaltung). Also geht das Training über die Urlaubstage angepasst weiter. Ich trainiere dann mit verminderter Intensität (Radtouren oder Wanderungen) aber längerer Dauer.

Ledige Leistungssportler gehen in den Ferien in der Regel ins andere Extrem und gestalten die Urlaubstage als Trainingslager.

Heja, heja ...

Ich gehe es im Urlaub ein wenig ruhiger an, aber ganz auf Sport verzichte ich nicht. 

Kommt natürlich sehr darauf an, wo man hinfährt, welches Land oder welche Region, was man dort machen kann. Pauschal da eine Antwort zu geben finde ich schwierig. Vielleicht kannst du ja einfach schauen, was an deinem Urlaubsort so angeboten wird. Ich finde Urlaub eignet sich auch immer gut dazu, mal neue Sportarten auszutesten. 

Ich mache auch im Urlaub täglich Sport. Die am Hotelbuffet angefressenen Pfunde sollen schließlich gar nicht erst ansetzen

0
@mountainbiker76

Wahnsinn! Echt täglich? Was machst du denn da für Sport? Gehst du täglich laufen oder machst du im Hotelzimmer Übungen?

Ich versuche meistens ein Hotel zu nehmen, das ein Fitnesscenter hat oder zumindest hin und wieder draußen zu laufen. Aber das kommt dann immer sehr darauf an wo der Urlaub ist.

0

Was möchtest Du wissen?