Sport gegen Mittagstief?

2 Antworten

Am Besten ist du machst in der Mittagspause nach dem Essen auch wirklich Pause. Der Körper ist in dieser Zeit mit der Verdauung beschäftigt, d.h. es steht nur sehr wenig Energie für Sport zur Verfügung. Lass dem Körper seine Ruhe und mach den Sport um 4 oder 5Uhr Nachmittags wenn du in der Hochleistungsphase bist.

Wenn Du eine Runde laufen gehen möchtest, dann solltest Du unmittelbar davor nur eine leichte Kleinigkeit essen (keine große Portion Schweinebraten mit Knödel) und dann Laufen gehen und eine größere Mahlzeit nach dem Lauf essen. Nach einer großen, schweren Mahlzeit mach lieber einen Verdauungsspaziergang an der frischen Luft, als einen Lauf. Wie Hansi24 schon schreibt, ist Dein Körper nach einer größeren und/oder schweren Mahlzeit mit Verdauungsarbeit beschäftigt und beantwortet zusätzlichen körperlichen Stress gern mit Seitenstechen und Übelkeit.

Bestes Sport zum Abnehmen (14 jahre)?

Laso ich möchte wie schon gesagt ein paar kilo weniger wiegen ich mache sehr gerne sport bin aber trotzdem leicht übergewichtig. nun welcher sport hilft mir am besten um mein idealgewicht zu erreichen???

...zur Frage

Trotz Halsschmerzen laufen?

Habe seit ein paar Tagen Halsschmerzen.Kann ich trotzdem laufen bzw. Sport treiben(Studio)? Fühle mich ansonsten gesund und recht wohl.

...zur Frage

Juckreiz beim Laufen

Wer hat auch das Problem, beim Laufen einen Juckreiz auf der Haut am ganzen Körper zu verspüren. Bei mir tritt das besonders bei kaltem Wetter auf, wenn ich zu schnell von der Aufwärmphase in den Trainingsbereich wechsle. Kleidung und Waschmittel spielen scheinbar keine Rolle, auch wenn lockere Kleidung das Jucken begünstigt. Ein paar Minuten langsamer laufen hilft meist. Trotzdem zum wahnsinnig werden.

Hab im Netz mal was von zu hohem Histaminspiegel gelesen. Den beschriebenen Symptomen nach kann ich mir aber nicht vorstellen, dass ich eine Histamin-Intoleranz hätte.

...zur Frage

Laufen bei starken Schneefall?

Ich wollte heute eine kleine Runde draußen laufen, weil gestern war bei uns der Schnee komplett weggeschmolzen und es regnete nur. Heute morgen stand ich auf und war total schockiert - es schneit ohne Ende und als ich die Straßenlage abcheckte, ist nichts geräumt. Nun habe ich bedenken, bei diesem Schneefall draußen zu laufen. Wegen der Sicht usw. - das macht mir nichts aus, da habe ich gut vorgesorgt mit Mundschutz, Schneebrille, Mütze - nur die Wege sind sehr rutschig und solange es nicht aufhört zu schneien befürchte ich, dass es so rutschig bleibt. Ich habe zwar Spikes für die Schuhe, aber auf blanken Asphalt laufe ich mit diesen Dingern nicht so gut. Eine zweite aber weniger schöne Möglichkeit wäre natürlich noch das Laufband im Fitnessstudio. Wie macht ihr Profis das so? Tempolauf kann ich in diesem Fall nicht ratsam machen. Aber zu langsam laufen möchte ich auch nicht.

...zur Frage

Reicht halbe Stunde laufen und halbe Stunde Gymnastik als Einheit?

Als Ausgleich zum Krafttraining möchte eine Einheit in der Woche Sport machen. Jetzt stellt sich die Frage, ob eine halbe Stunde Joggen und eine halbe Stunde Gymnastik danach ausreichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?