spikes kaufen

2 Antworten

1) Das kommt ganz drauf an was du in welcher Sportart erreichen willst. 2) für Sprints (100-400m), für Mittelstrecke, Weitsprung, Hochsprung, Stabhochsprung, Speer, also insgesamt 6 verschiedene Arten 3) Ja selbstverständlich, das macht je nach Sportart sehr viel aus 4) Nein, es sei denn du willst nur ein bisschen joggen. Sobald man sehr schnell (Sprint) oder sehr dynamisch (Sprung) oder schnell abbremsen will (Speer) dann reichen normale Schuhe nicht mehr, weil man in denen zu instabil ist und ggf. sogar rutscht und (ganz richtig) die Dämpfung die Schnelligkeit behindert 5) Nein, entweder man nimmt Spikes oder man joggt ein bisschen.

Beim Kauf von Spikes solltest du darauf achten, dass sie dir wirklich ganz genau passen! Kaufe dir nur Spikes, wenn sie dir mit dünnen Socken genau passen und so eng anliegen, dass sie quasi ein Teil deines Fußes sind!
Es gibt versch. Arten von Spikes: für Sprint, Mittelstrecke, Langstrecke, Weitsprung, usw...
Sie unterscheiden sich hauptsächlich durch die Art, Länge und Anordnung der Nägel und dem Aufbau des Schuhs (Passform, Steifigkeit, Dämpfung etc...).
Mit Spikes ist man (wenn man damit laufen kann) auf jeden Fall schneller, vor allem auf Kurzstrecken und in der Kurve! Wieviel du schneller bist,hängt davon ab ob du mit den Spikes laufen kannst.
Selbstverständlich sind normale Laufschuhe auch für die Tartanbahn geeignet, auf Langstrecken werden sie durchaus eingesetzt. Eine Tartanbahn federt mehr als sie dämpft, was durchaus angenehm ist!

Was möchtest Du wissen?