Spielt das Gewicht beim Tischtennisschläger eine Rolle?

1 Antwort

Ja - das merkst du ob duein Leichtes Balsa Holz mit ca. 50g spielst oder ein schweres Holz mit 100g. Hinzu kommt das Beläge unterschiedlich schwer sind. Ob das gut oder schlecht für dich ist liegt daran was dir liegt und was du gewohnt bist! Wenn und einen Schläger mit ca. 130g und mit Handgelenkeinsatz spielst und wechselst dann auf einen Schläger um 180g wirst dud as deutlich merken! Da geht nach kurzer Zeit nichts mehr!

Uli

Soll ich nur meinen Eiweißbedarf decken?

Hallo liebe Community,

stimmt es, dass man nur den täglichen Eiweißbedarf decken muss, um Muskeln aufzubauen und die restliche Ernährung keine Rolle spielt, solange man nicht zu viel zu sich nimmt?

...zur Frage

Warum muss man eigentlich seine Golfschläger fitten lassen?

Dass die Golfschläger genau an den jeweiligen Golfspieler angepasst sein müssen ist mir schon klar, aber beim Kauf der Golfschläger hat man darauf doch eh schon darauf geachtet. Es gibt doch Fachverkäufer von denen man sich beraten lassen kann, die dann auch die passenden Golfschläger für jeden Spielertypen empfehlen können! Das heißt also, warum fitten lassen, wenn man sich doch einfach nur von Anfang die richtigen Schläger kaufen braucht?

...zur Frage

Einseitiger Rundrücken, Hohlkreuz, Skoliose, hintere Beinmuskelverkürzung, Gangstörung

Alle diese Probleme treffen auf mich zu. Nun ist es knapp 1 Jahr her, dass ich mich hier angemeldet habe und hatte damals schon Fragen zu meinen Problemen gestellt. Und heute sitze ich immer noch vor dem Computer und nichts hat sich verändert.

Ich will nicht länger in meinem kaputten Körper leben. Ich war bei 3 Orthopäden und jeder sagte ich müsste etwas tun. Schwimmen wurde immer gesagt. Kann ich zum einen nicht und zum anderen habe ich eine Chlorallergie.

Im Internet werden so viele Übungen gezeigt, dass ich noch nie wusste, was eigentlich sinnvoll ist und was nicht. Und immer wird gesagt, man muss darauf achten, dass man dabei den Rücken gerade hält. Es ist bei mir aber einfach nicht möglich. Das was auf den Bildern zu sehen ist, ist meine natürliche Haltung. Zudem habe ich motorische Schwierigkeiten. In der Physiotherapie/Krankengymnastik wurden mir immer nur allgemeine Übungen gezeigt und nichts spezifisches, weil auf den Rezepten immer nur "Gelenkfunktionsstörung stand". Und nun frage ich mich, ob ich überhaupt noch einmal gesund werde und normal laufen kann. Das könnt ihr selbstverständlich nicht beantworten.

Einseitiger Sport und Krafttraining wurde mir auch untersagt. Dazu wäre aber ohnehin nicht fähig. Zudem habe ich das Gefühl, dass bei den Übungen im andere Beschwerden verstärkt wurden. Meine Frage ist nun, welche Übungen in meinem Fall überhaupt noch sinnvoll sein könnten. Ich bin mittlerweile selbst mit zu langem sitzen und liegen überfordert, was mir nicht einmal mehr einen ruhigen Schlaf ermöglicht. Solange ich nicht in die Öffentlichkeit muss, sind mir die Übungen mittlerweile egal.

...zur Frage

Welche Tees sind beim Golf besser: die aus Holz oder die aus Plastik?

Spielt das überhaupt eine Rolle und es ist egal welches Golf-Tee man verwendet, oder gibt es Unterschiede?

...zur Frage

Spielt das Körpergewicht bei der Auswahl von Inline-Skates ein Rolle?

Muss man bei der Anschaffung von Inline-Skates darauf achten, ob sie überhaupt auf das eigene Körpergewicht ausgelegt sind? Ich bin zwar nicht übergewichtig, aber es ist doch sicher ein Unterschied, ob der Schuh oder auch die Kugellager 60 kg oder 90 kg aushalten müssen. Worauf muss man diesbezüglich achten?

...zur Frage

Welche verschiedenen Griffarten gibt es beim Speerwerfen?

Da soll es angeblich verschiedene Möglichkeiten geben, den Speer zu halten. Ich habe darauf noch nie geachtet. Weiß jemand Bescheid?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?