spieler liegt verletzt am boden,der betreuer kommt unangemeldet rein.wie muss der schiri entscheiden

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn eine fremde Person (egal wer) das Spielfeld betritt kann der Schiri abpfeifen (anschliessend gibt es Schiedrichterball) oder Vorteil laufen lassen. Im letzteren Fall läuft das Spiel dann normal weiter. Wie die nächste Spielsituation dann aussieht ist unerheblich.

Der verletzte Spieler muss das Spielfeld nicht verlassen wenn er nicht behandelt wurde. Ob der Betreuer schon das Spielfeld betreten hat ist erstmal unerheblich. Das kann wie schon geschrieben bei Bedarf mit nem Schiedsrichterball geregelt werden.

Welche Sportart denn? Ich weiß beim Handball müsste die Bank 2 Minuten bekommen. Aber ob der Schiri sich damit Sympathiepunkte sammelt ist wohl fraglich....

Was möchtest Du wissen?