Spiegelreflexkamera für die Berge?

1 Antwort

Muss es wirklich eine Spiegelreflexkamera sein? Das sind die schwersten Kameras und da du Portrait und Landschaft fotografieren möchtest, brauchst du ein ordentliches Zoom, das von Weitwinkel bis Tele reicht. So ein Zoom ist alles andere als leicht.

Ich würde für diesen Einsatzzweck eher eine gute Kompaktkamera nehmen; aktuell z.B. die Canon G12 oder, noch kleiner, die Canon S95 oder Nikon P300. Beim Wandern ist es meist hell genug, dass der kleinere Sensor in diesen Kameras trotzdem großartige Bilder macht. Und alle drei genannten Kameras haben auch manuelle Einstellungsmöglichkeiten, sind also "echte" Kameras und nicht nur "Knippsen" ...

Falls du trotzdem Wechselobjektive und einen größeren Sensor möchtest, sind die neuen spiegellosen Systemkameras wie "Micro Four Thirds" von Panasonic und Olympus interessant. Da ist der Body meist deutlich kleiner und leichter als bei den Spiegelreflexkameras, aber der Bildsensor ist größer als bei der typischen Kompaktkamera. Außerdem bist du durch die Objektivauswahl viel flexibler, hast aber auch wieder mehr zu schleppen.

Ansonsten gibt es natürlich auch unter den Spiegelreflexkameras eher leichtere Kameras. Die neue Nikon D5100 hat recht gute Bewertungen und soll relativ leicht sein. Oder die Olympus E-420 - aber auch hier bist du schnell beim doppelten Gewicht einer Kompaktkamera.

Ist Fechten für jeden geeignet?

Fechten fasziniert mich schon immer. Habe aber einen leichten Bandscheibenvorfall, geht es damit trotzdem? Und was muss ich so für eine Ausrüstung investieren?

...zur Frage

Wie viel Kettlebell Gewicht geeignet?

Ich bin 15, habe bisher noch keine Erfahrung bei Training mit Gewichten, jedoch sind Muskeln vorhanden (durch Kunstturnen) und bin in guter sportlicher Verfassung. Wie viel Gewicht wäre geeignet für mich?

...zur Frage

Wer hat einen Tipp für einen leichten Anfänger Squashschläger?

Ich suche eine leichten Squash Schläger für einen Anfänger, wer hat einen Tipp bezüglich Marke, Form und Bespannung?

...zur Frage

Höhenzelt, Höhensimulation, Hypoxietraining, Höhentraining?

Grüezi!

  1. Frage; Kann mir jemand einige gute Hersteller von Zelt und Generatoren empfehlen?
  2. Wie sieht es mit dem Preis-Leistungsverhältnis aus? (Vor ein paar Jahren kostete ein Generator + Zelt noch so um die 6000-10000.- Chf.

Da ich eh Bergsteiger bin, ergänzt sich das sicher gut. Ich werde mehrere Tage und Wochen zwischen 2000-3000m.ü.m verbringen und möchte nebenbei die Vorteile der Hypoxie auch zu Hause in Anspruch nehmen.

Neben allen Vorteilen der Ökonomisierung des Organismus interessiere ich mich auch für den Effekt auf die Mitochondrien.

Ich überlege sogar eine Seminarabeit zum Thema Hypoxie und Adipositas zu schreiben, da mich das Thema generell interessiert.

  1. Was mich sonst noch interessiert ist die Ernährung in grosser Höhe. Jeder kennt das berüchtigte Höhenfondue und mein Onkel schwört auf eine Erdnuss-Kur in der Höhe. Leider finde ich im Internet nur veraltete und spärliche Infos.

Für Infos bin ich euch jetzt schon dankbar!

Grüsse

C.

...zur Frage

Sportfotos mit digitaler Spiegelreflexkamera?

Vielleicht habe ich ja Glück und es ist ein Sportfotograf unter Euch. Ich habe eine digitale Spiegelreflexkamera und würde nun gerne wissen, welche ISO man bei jeweiligen Lichtverhältnissen einstellen muss. Vielleicht hat ja jemand ein paar Tipps für mich? Um es gleich vorwegzunehmen, ich habe keine wirklich guten Foren, oder so eine Plattform wie diese gefunden, daher stelle ich die Frage hier.

...zur Frage

Soll man Hunde im Rucksack zum Klettern mitnehmen?

Ich habe jetzt schon ein paarmal Wanderer gesehen, die ihren kleinen Hund einfach im Rucksack transportiert haben. Ich stelle mri das für den Hund sehr unbequem vor und könnte es mir höchstens für ein kurzes Stück denken, das der Hund nicht selbst bewältigen kann. Wie findet ihr das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?