Spezielle Hauben zum Laufen?

1 Antwort

Ich denke, es sind die gleichen Mützen geeignet, wie für andere schweißtreibende Wintersportarten wie zum Beispiel langlaufen. Ich laufe nur mit Buff, alles andere ist mir zu warm. Wenn dir das zuwenig ist, würde ich eine leichte Fleece-Mütze nehmen, die gibt es auch mit Windstopper. Das ist bestimmt ein super Schutz.

Erfrierung an den Zehen???

Ich bin gestern so ca. 8 Stunden mit völlig durchnässten Schuhen unterwegs gewessen. Es war Nacht und bestimmt unter Nulll Grad, denn es hatte geschneit und es lag überall Schnee am Boden. Bin aber nicht immer draussen gewesen... Als ich nach Hause kam habe ich sofort warme Socken angezogen und auch über Nacht anbehalten. Am nächsten Tag hatte ich aber immer noch einTaubheitsgefühl das bis jetzt, ca. 32 Stunden nach dem ich nach Hause gekommen bin, anhält. Das Taubheitsgefühl ist vorallem in den beiden kleinen Zehen auch eine bisschen in denn zweit kleinsten Zehen. Ausserdem sind sie gerötet und die Haut fühlt sich komisch an. Jedoch kann ich sie noch bewegen und spüre auch einen leichten Schmerz, wenn ich mit meinen Fingernägeln dagegen drücke (weiss halt nicht, ob das wirklich positiv ist...) Ich versuche sie seither möglichst warme zu halten und habe auch schon etwas warmes Wasser darüber laufen lassen. Habe sie auch schon etwas massiert was einmal kurz gewirkt hat. Ich hoffe, dass mir irgendjemand helfen kann, denn ich weiss jetzt nicht, ob ich eine Erfrierung erlitten habe...? Vielleicht ist es auch "nur" eine Frostbeule.

Danke um jede Antwort!!!

Lg Katharina

...zur Frage

Nach dem Schwimmen - Haube oder nicht?

Klar, sollte man sich dam dem Schwimmen die Haare komplett trocknen, vor allem bei dieser Kälte. Manchmal hat man es aber etwas eilig und ich trockne mir die Haare dann nur so gut es geht mit dem Handtuch. Ich habe aber immer eine Haube mit und setze mir diese auf. Mir hat aber ein Schwimmer gesagt, dass das nicht gut sei, weil man dadurch noch eher krank wird als wenn man sich keine Haube aufsetzt. Für mich eher unlogisch. Weiß jemand besser bescheid?

...zur Frage

Juckende Beine beim joggen. Hilfe!!

Hallo meine Lieben,

ich bin 18 Jahre alt ,weiblich und habe vor kurzem angefangen zu joggen, weil ich meine Ausdauer verbessern wollte und den Kopf vom ganzen Lernen frei bekommen wollte. Mein Problem dabei ist aber, dass meine Beine und auch meine Hüften ganz fürchterlich jucken, sobald ich einige Meter gejoggt bin. Ich hab schon einiges gelesen, von Waschmittel Allergie bis hin zur Durchblutungsstörung.

Da ich aber im Sommer mit einer kurzen Hose angefangen habe und meine Beine dort auch gejuckt haben, kann ich schon mal eine Waschpulver Allergie oder eine Unverträglichkeit meiner Textilien ausschließen. Ich gehe mit den Sachen joggen, die ich auch beim Schulsport anziehe und wenn wir Runden in der Schule laufen, habe ich solche Probleme gar nicht. Wenn ich kratze, ruht es kurz und brennt dann etwas.. ähnlich wie bei einem Mückenstich und die roten Striemen, wo ich lang gekratzt habe, kommen zum Vorschein. Könnte das eine Durchblutungsstörung sein? Wenn ja, gleicht der Körper das irgendwann aus, z.B. weil man öfters läuft und dadurch sich die Gefäße etwas weiten und mehr Blut durch lassen? Mein Schweiß kann es auch nicht sein, weil ich nicht schon nach 60 Metern wie ein Wasserfall schwitze :D und das jucken tritt schon davor auf.

Ich würde mich auf Antwort von euch freuen! MelonPie

P.S.: Ich habe mir überlegt mich vorm lockeren loslaufen, vielleicht etwas auf der Stelle warm zu machen. Habt ihr vielleicht Ideen, was man da alles so machen könnte? Auch hier würde ich mich über ein paar Tips freuen :)

...zur Frage

Worin unterscheiden sich Laufschuhe für Frauen zu Laufschuhen für Männer ?

Gibt es einen relevanten Unterschied zwischen den Laufschuhen die für Frauen gemacht wurden und der beachtenswert wäre ? Ich mein natürlich sind die Frauenschuhe eher für Frauen, aber ich trage selbst welche als Mann und komme damit recht gut klar. Gibt es einen (gesundheitlichen) Grund sie nicht zu nutzen ?

...zur Frage

Krücken arbeiten

Ich habe mir Gestern beim Fussballmatch einen Bänderriss zugezogen und gehe nun an Krücken. Ich muss morgen trotzdem arbeiten gehen (bin Lehrende im ersten Lehrjahr im KV), habe aber ein etwas mulmiges Gefühl, wenn ich da aufkreuze und mich alle anstarren und nach fragen was passiert sei und mir dann immer helfen wollen könntet ihr mir Tipps geben damit ich nicht so ein komisches Gefühl habe?. Ich trage meine Haare eigentlich immer offen, sie reichen mir etwa zwischen Schultern und Po. Denkt ihr ich kann das so beibehalten oder sollte ich sie zusammenbinden? Ich weis es sind blöde Fragen aber ich hoffe ihr habt mir trotzdem gute Antworten. Eure Andrea

...zur Frage

Bei welcher Sportart muss man "kurze Haare" haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?