"speckiger" Bauch durch zu wenig kcal (2000+)?

1 Antwort

Kalorien sind nicht so wichtig wie die Tatsache, woraus die Kalorien bestehen. Speck bekommt man allerdings schon durch zu viele Kalorien, bzw. durch zu viele Kohlenhydrate.

Ich verstehe Deine Rechnung nicht 100%ig,aber wenn Du 2700kcal/Tag brauchst,nur 2000 zu Dir nimmst und noch 3000 fürs Training verbrauchst-trainierst Du unter Grundumsatz.Und dann bewegt sich garnichts mehr.

Außerdem kann  man kein lokales Fett wegtrainieren und Du bist schon sehr schlank:177cm,65kg.Da dauert es noch länger als zb bei mir.Ich war wirklich dick!Meine Nahrung besteht hpts aus Gemüse,Obst,Hülsenfrüchten,Nüssen,Fisch,Reis, Hafer,Eiern und Fleisch.Irgendwie geht es inzwischen sehr langsam, aber ich brauche öfter mal neue Löcher für die Gürtel....

KHs aus Getreide/Brot, habe ich selber festgestellt,sind kein gutes Mittel zum Abnehmen.1.treibt es auf (Backtriebmittel!) und 2. wird Stärke in Zucker umgebaut-und der macht definitiv dick.Gemüse und Äpfel sind besser.Ich esse kein Brot/Backwaren mehr.

0

keine Gewichtsabnahme seit Jahren trotz Sport und Ernährung!

Hallo Leute,

ich bin wieder am verzweifeln. Langsam macht es echt keinen Spaß mehr. Seit 5 Jahren trainiere ich 3-4 mal die Woche im Fitnessstudio. Montag: 30 Minuten Ganzkörpertraining + 60 Minuten Crosstrainer Mittwoch: 30-45 Min. Ganzkörpertraining + 45 Crosstrainer oder Ergometer Sa. : 30 Minuten Ganzkörpertraining + 75 Minuten Crosstrainer So. Leichtes Training, sprich 30 Minuten Ergometer + 30 Minuten Krafttraining + 20-30 Minuten Crosstrainer

Zurzeit mache ich erst Ausdauertraining, damit meine Muskeln warm sind, da ich sonst keine Kraft habe. Das Ausdauertraining habe ich seit letzter Woche auf je Einheit 60-80 Minuten erhöht. Länger auf keinen Fall, bekomme sonst starke Kreislaufprobleme.

Ich bin weiblich , 24 Jahre alt und wiege seit Jahren 65 kg. Hätte gerne 2-3 Kilo weniger! Leider kann ich zurzeit auch nicht joggen gehen, weil meine Beine sooo schwer sind und ich Ischiasbeschwerden habe.

Meine Ernährung sieht so aus: Morgens 250 GrammQuark + Sojakerne und bisschen Müsli Zwischendurch: Apfel und Birne Mittags: Salat mit Fleisch + Eiweißbrot mit fettarmen Käse Abends: Meißtens auch Salat mit Fleisch oder halt Gemüse. Kohlenhydrate vermeide ich abends so gut es geht.

Esse ich zu wenig?Ist es so okay?

Irgendwie habe ich auch wieder Wasser abgelagert. Meine Beine sind leicht angeschwollen, so wie meine Augenlider. Klar dadurch kommen vllt auch noch mal 1-2 Kg zu. Aber ichv erstehe nicht, wieso ich NICHTS abnehme. Meine Mädels erzählen immer, ich esse jetzt abends Salat und bwege mich. Dadurch habe ich abgenommen! Super...bei mir bewegt sich NICHTS! Ist das Training vllt zu eintönig???

Danke für die Tipps

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?