Sollten Tourenski auch tailliert sein?

Bilduntertitel eingeben... - (Skitour, Tourenski, taillierung)

1 Antwort

Skitouren: Voraussetzungen

Hallo, ich fahre jetzt mittlerweile ca. 10 Jahre Alpinski und wollte diesen Winter mit Skitouren anfangen. Jetzt hab ich mich für nen Kurs angemeldet, allerdings hatte ich noch niemals Tourenskier an den Füssen. Ein sicheres Skifahren wird vorausgesetzt, was ich ja sicherlich kann, nur halt mit Alpinskiern :>

Also gibt es einen gewaltigen unterschied zwischen alpin und tourenski was die abfahrt angeht? Hab jetzt doch irgendwie ein bisschen schiss zu versagen und die gruppe auszubremsen... Hät ich doch vorm buchen mal genauer nach gefragt, aber das kam mir damals net in den sinn lol

...zur Frage

Schläger

Hallo Cracks,

wer von Euch kennt gute Tricks und Tipps um einen Tischtennisschläger wieder zum "ziehen" zu bekommen. Die Beläge meiner Schläger sind glatt wie ein Kinderpo, sodass man fast keinen Schnitt mehr hin bekommt. Ich weiss gar nicht mehr , wie wir das als Kinder gemacht haben...;-))

Gruß und Danke.

jochen67

...zur Frage

Fährt man Snowboard eigentlich noch mit Hardboots?

Ich habe beim Snowboarden beobachtet, daß immer weniger Personen mit Hardboots fahren und auch in den Geschäften bekommt man fast keine Stiefel mehr. Wird nur noch in Softboots gefahren und wenn ja, warum?

...zur Frage

Welchen Alpinski könnt Ihr empfehlen?

Zu mir: 29 Jahre, 1,75 m 73 kg sehr sportlicher gut trainierter Skifahrer mit guter Technik Habe damals auf einem Völkl P10 1,90 Ski meine Technik erlernt. Das war ein Riesenslalomski mit dem ich sehr gut zurecht gekommen bin. Allerdings machen mir die Carver heute auch viel Spaß. Bin 2006 einen Völkl Racetiger GS Taillierung 102 - 63 -89 170 cm gefahren. Von diesem Ski war ich begeistert. Heute möcht ich mir einen neuen Ski zulegen und habe nun nach intensiver Recherche 3 zur Auswahl: Völkl Racetiger SL 168 cm 119 – 66 –102 Slalom-Racecarver Völkl Tigershark 8 feet 168 cm 115 – 69 – 100 All Mountain Ski Völkl Racetiger GS 170 cm 112 – 68 - 96 Racecarver Bei dem Völkl Racecarver fehlte mir ein bisschen die Allroundfähigkeit und Drehfreudigkeit in wechselnden Schneebedingungen weil es ja doch ab und zu mal in den Tiefschnee geht. Der Ski will ja auch kompromisslos geheizt werden. Einfach zu wenig Auftrieb. Die meiste Zeit wird jedoch auf präparierten Pisten am Limit (Speed/Kurvenlage) gecarvt was das Zeug hält. Tendieren tue ich derzeit zu dem Völkl SL da er sicher durch die Taillierung drehfreudiger ist als der Tigershark.und dennoch Laufruhe verspricht. Welchen Ski würdet Ihr mir empfehlen und was haltet Ihr von Power Switch?

...zur Frage

Tourenski - Empfehlung für Anfänger (Piste und erste Touren)

Hi Leute,

mit 35 würde ich gerne mit Skifahren und Skitouren anfangen. Da ich gerne Wandern gehe sind Skitouren sicher eine nette Beschäftigung für die Winterwochenenden. Da ich in den letzten 20 Jahren nicht mehr auf Ski gestanden bin würde ich gerne mit einem normalen Skikurs einsteigen und erst mal die Pisten runter schießen. Wenn das dann sicher klappt möchte ich erst neben der Piste, und dann immer mehr im offenen Gelände Skitouren gehen.

Jetzt stellt sich die große Frage: Welche Tourenski sind anfänger- und pistentauglich? Welche Bindung erfüllt diese Anforderungen und wie groß sollten die Ski sein?

Nachdem ich mich im www etwas informiert habe bin ich auf die K2 Backup mit der Fritschi Diamir Freeride Pro gestoßen. Was haltet ihr davon?

Jetzt ist doch bestimmt auch ein guter Zeitpunkt Auslaufmodelle günstig zu erstehen?

Danke schon mal.

...zur Frage

Was haltet ihr von Freerideski als Tourenski?

Die neuen Tourenbindungen sind ja wirklich gut und auch absolut Pisten geeignet. Da stellt sich mir die Frage kann man sich nicht einen Freeride Ski mit so einer guten Tourenbindung bestücken und hat dann einen Touren Ski aber auch was zum Freeriden im Gebiet? Kann man mit Freeride Ski auch auf Tour gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?