sollte man nach dem ausdauertraining proteinshake trinken?

3 Antworten

Das kommt wie schon erwähnt auf die Intensität und Dauer Deiner Ausdauer Trainingseinheit an. Ich selbst finde die Einnahme eines kombinierten Kohlenhydrat-/Proteinshakes nach einer härteren Trainingseinheit am einfachsten. Außerdem werden die Nährstoffe dem Körper und der Muskulatur so schneller wieder zugeführt, speziell wenn man ein Whey Protein nach dem Training nutzt. Weitere interessante Infos zum Thema Protein im Ausdauersport habe ich hier gefunden. http://www.global-nutrition.de/info/Protein-im-Radsport.html

Hallo deliveli!

Wie lautet deine Zielsetzung? Der Konsum von Proteinshakes ist nicht für jeden Sportler von besonderem Vorteil und besonders Hobby-Athleten können im Zweifel über eine ausgewogene Ernährung ihren gesamten Proteinhaushalt decken. Wenngleich Supplemente ihre Berechtigung haben, sind sie im Ausdauersport nicht annähernd so populär, wie zum Beispiel bei den Bodybuildern.

Je nachdem, wie lang und intensiv dein Ausdauertraining ausfällt, solltest du danach deine Kohlenhydratspeicher auffüllen (zum Beispiel durch Nudeln, Reis, Kartoffeln etc.) und deine Mahlzeiten um eine proteinreiche Komponente ergänzen.

Sportliche Grüße,

Alex / sport-lotse.de

Wenn dein Ziel der Muskelaufbau ist dann ja, ausgenommen du nimmst sowieso durch deine Ernährung schon sehr viel Eiweiß und Proteine zu dir! Ich habe das aber ehrlich gesagt nie geschafft und für mich waren die Shakes eine super Ergänzung. Ich würde dir empfehlen mal einen Whey Protein Shake zu probieren. Die haben bei mir eine sichtbare Verbesserung bewirkt. Infos findest du hier: http://www.factor-sport.de/SPORTLERNAHRUNG/Whey-Protein-Shake/ Gruß, Henry

Was möchtest Du wissen?