Sollte man immer erst mit walken beginnen?

6 Antworten

Ich denke nicht, dass das nötig ist wenn man gesund ist. Man sollte halt erst mal langsam beginnen um sich nicht zu überfordern. Das sind sowieso zwei verschiedene Bewegungsmuster und das Walken bringt fürs Laufen nur bedingt was.

Hallo! Das kommt ganz darauf an, was Du machen willst! Walking hat mit Laufen nur gemeinsam, daß man die Füße dazu benutzt! Wenn Du also eigentlich laufen willst, kannst du sofort mit Laufen anfangen! ( Vorausgesetzt, Du bist nicht aus irgendwelchen Gründen in der Reha!) Wenn du gesund bist lauf los! Wichtig: Es ist am Anfang völlig normal, wenn Du nur 1-2 min läufst, und dann eine Gehpause machst! Die Kondition kommt sehr schnell! Und: das Tempo sollte so gewählt werden, daß du zumindest kurze Sätze sprechen kannst! Also lieber langsam und gesund und mit Freude, als von 0 auf 100 und nur noch Quälerei!

Hallo! Generell ist walken eine EIGENE Sportart. ( Zumindest für ambitionierte sportler!) Wenn Du gesund bist, und nicht aus irgendwelchen Gründen in der Reha, kannst du ohne weiteres direkt mit dem Lauftraining beginnen! Ganz wichtig: Überfordere dich nicht! Am Anfang ist es völlig normal, wenn du nur 1-2 min läufst, und dann eine gehpause machst! und ein typischer anfängerfehler: Das Tempo sollte so gewählt werden, daß du zumindest noch etwas reden kannst! Also, rein in die Laufschuhe und viel Spaß !!!

Was möchtest Du wissen?