Sollte man beim Skitourenaufstieg etwas essen?

5 Antworten

Für eine länger anhaltende sportliche Aktivität benötigt dein Körper Energie und die bezieht er aus der Nahrung. Von daher solltest du schon bei längeren Touren kleine Snacks zu dir nehmen. Bis zum Hungergefühl solltest du es hierbei nicht kommen lassen, da du dann einen Leistungsknick erfährst. Bananen, Riegel, Trockenobst sind zb. gute und leicht verdauliche schnelle Energielieferanten

Auf jeden Fall würde ich was essen, Müslriegel oder Banane, sonst kann Du einen Hungerast kiegen, dann geht gar nichts mehr, das kann sogar gefährlich werden. Dein Bekannter trainiert wahrscheinlich zu Hause die Kohlehydratspeicher. Wenn man ab und zu so trainiert, das die kpl. leer gelaufen werden, vergrößern sich diese und können danach mehr KH aufnehmen. Das würde ich aber nicht auf einer Tour machen, schon gar nicht im Winter.

Das ist überhaupt kein Problem, im Gegenteil, bei so langen Ausdauerbelastungen ist besser, mal den einen oder anderen Riegel mitzunehmen. Am besten nimmst du Müsli- oder Energieriegel, oder einfach eine Banane. Die sind gut verdaulich und geben viel Energie.

Was möchtest Du wissen?