Sollte ich mit Krafttraining aufhören?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde an deiner Stelle nicht auf "medizinische Ratschläge" im Forum hören, denn Arzt ist hier kaum jemand. Und Ferndiagnosen kann auch Keiner stellen. Empfehlen würde ich dir erst einen Besuch bei einem Sportorthopäden, alternativ auch den Gang zu einem Bodybuildingtrainer (kein Fitnesstrainer!!). Denn ein BB-Trainer hat immer mit vielen Gewichten zu tun, und kann dir hier eine entsprechende Empfehlung, und Tips, aussprechen. Meine Meinung: das Knacken ist normal, (hatte ich auch) das gibt sich mit der Zeit wieder. Die gelenke müssen sich ja neben den Muskeln, Sehnen, etc, auch an die belastung anpassen. Durch das Krafttraining verdichten sich deine Knochen, Sehnen und Bänder werden stärker, Die Knochenfugen in den Gelenken werden kleiner, sodass du, salopp gesagt, mit der Zeit zu einem unzerbrechlichen Holzfäller wirst. Mit Knochen und Gelenken aus Stahl. Aufzugeben wäre genau das Verkehrteste überhaupt.

Also liegt das deiner meinung mehr an der Wachstumsphase? Soll man denn gewohnt weiter trainieren und die Gewichte steigern, wenn man schmerzen hat oder soll man pausieren?

0
@Nilso

Solange du keine Schmerzen hast, kannst du weitermachen. Aber zur Sicherheit trotzdem einen Profi aufsuchen! Sicher ist sicher, um eine Verletzung oder Entzündung auszuschließen!

0

Hallo, ich denke mal das deine Gelenke iwie zu nah beieinander liegen oder ein paar Ablagerungen vorhanden sind. Ist bei mir auch allerdings nur wenn ich meine Hand drehe. Hör einfach auf wenn es anfängt weh zu tuhen.

lg

Okay.danke erst mal für die schnelle antwort ;) das heißt ich kann unbedenklich weiter trainieren, ohne dass ich mir gedanken machen muss, dass später irgendwas kaputt geht? ;D lg

0

Mit einem strukturiert und richtig ausgeübtem Krafttraining kannst du Verletzungen schon weitgehendst minimieren. Ausklammern kann man sie natürlich nie ganz. Es kann durchaus sein, das du für dein Alter schon zu hart rangegangen bist, immerhin bist du noch in der Wachstumsphase und auch dein Knochenbau verändert sich noch. Auf der anderen Seite liegst du mit Übungen des eigenen Körpergewichtes wie Klimmzüge und Liegestützen schon auf der richtigen Seite. Dennoch können die Schmerzen Ausdruck von einer zu hohen Trainingsbelastung sein wobei du bei den von dir genannten Übungen keine Kniebeschwerden haben solltest, da diese nicht belastet werden. Ich würde hier mal 1-2 Woche gar nicht trainieren damit die Gelenke sich erholen können. Bei einer Überlastung sollten die Beschwerden dann besser werden. Ist dies nicht der Fall dann suche den Arzt auf und laß die Ursache abklären.

okay. ich mach jetzt mal 2 wochen pause. mal sehn obs dann besser is ;) ich hab wohl vergessen zu erwähnen dass ich noch kniebeugen mache, für die beine ;)

0

Sobald irgendetwas beim Training wehtut, das etwas anderes als ein brennender Muskel ist, ist das ein Warnzeichen und sollte respektiert werden. Sprich: Diese Übung ist sofort abzubrechen. Die Gründe können vielfältig sein:

  • Unzureichendes Aufwärmen
  • falsche Übungsausführung
  • Überlastung durch zu kurze Regenerationspausen
  • orthopädische Probleme

So wie sich Deine Frage liest, tippe ich auf 1 und 2. Zudem ist Dein Training extrem einseitig. Wenn Du nur Brust und Bizeps trainierst, den Rücken, Schultern (v.a hinteren Anteil) vernachlässigst, brauchst Du Dich nicht wundern, wenn die Schulter sich meldet. Das nächste, was kaputt geht, ist der Rücken, wenn Du nur den Bauch trainierst. Es tut NOCH nicht weh, das kommt aber sicher.

Du bist noch sehr jung. An sich spricht nichts gegen ein frühes Krafttraining, allerdings sollte es mit Köpfchen gemacht werden, nicht einfach drauflos. Du solltest Dich an einen kompetenten Trainer in einem Studio wenden, bevor Deine "Karriere" beendet ist, bevor sie angefangen hat.

Okay danke erst mal für die antwort. also ich denke ich wärme mich schon recht gut auf (ca. 15 - 20 min -> dehnen, strecken, kreisen ..etc.) Es ist ja nicht so dass ich schmerzen hab, nur das knacken nervt und ich denke immer etwas würde kaputt gehen.. Also den rücken trainier ich mit klimmzügen (trainiert man den so?) und den rückenstrecker mit einer übung, von der ich den namen nich weiß ;D Wie trainiert man denn seine schultern? lg

0

Was möchtest Du wissen?