Sollte ich Beine noch mit trainieren wenn ich viel Laufe und Fußball spiele?

5 Antworten

hi

das kommt auf deine ziele an? willst du dicke, kräftige beine oder agile, straffe, ausdauernde beine? im ersten fall empfehle ich: JA. ohne gym baust du nie eine apzeptable physique auf da dein oberkörper auf dauer deinen unterkörper überholt.

im zweiten fall sage ich dir nein. es reicht dein beintraining evtl. ein bisschen intensiver zu halten und verschieden reize zu setzen. ich würde mich freuen wenn du dir meinen blog dazu ansiehst http://heimtrainer-check.de. dort findest du auch billige einsteigergeräte und ein aufbau training mit geräte ist um einiges einfach als nur mit ausdauersport :)

Hallo,

(wirkt vielleicht etwas angeberisch. Ist es aber keineswegs)

ich habe früher mal Handball gespielt (4 Jahre). Ich war damals nicht darauf fixiert meinen Körper zu trainieren, sondern hatte einfach Spaß an dem Sport.

Erst nach diesen 4 Jahren habe ich bemerkt ,wie sehr meine Waden gewachsen sind und dass ich sehr viel Kraft in den Beinen habe (viel Gewicht im Fitnessstudio stemmen als Anfänger).

Also, wie gesagt, ich wollte nicht mal meine Beine kräftig machen, hab es aber durch den Sport. Fußball müsste ja nochmal krasser sein. Es liegt aber auch an der Person...... Du musst warten und die Entwicklung beobachten

Alles Gute

Kannst Du, musst Du nicht..... Macht Dich halt leistungsfähiger, aber Du musst das Krafttraining an das andere Training anpassen bzw. die Regenerationszeiten berücksichtigen.

Und nicht unbedingt auf Muskelaufbau trainieren, sondern auf Maximal, und Schnellkraft.


fussballer körper

Hi also ich spiele ja fussball , und was soll ich alles trainieren um einen guten körper zu haben , aber auch um beim fussball besser zu werden... also ich mache liegestützen die trainieren ja den rumpf... Bringen kniebeugen und schwimmen etwas? und was kann man zuhause machen , um besser sprinten zu können?

...zur Frage

Kann man Krafttraining, Laufen und Schwimmen sinnvoll kombinieren?

Hallo,

es gibt 3 Sportarten, die mir sehr viel Spaß machen! Krafttraining im Studio, Langstreckenlauf und Schwimmen.

Das Schwimmen sehe ich nicht als Problem, es kräftigt den ganzen Körper und steigert die Ausdauer. Das mache ich auch nur 1x wöchentlich, manchmal auch nur alle 2 Wochen mal.

Eher schwierig finde ich es, Laufen und Krafttraining zu kombinieren. Seit 3 Jahren mache ich quasi keine Fortachritte, die beiden Sportarten bremsen sich quasi gegenseitig aus. Das Krafttraining mache ich erst 4 Jahre lang, auch nur aus Spaß, 2-3x/Woche. Darauf möchte ich auch nicht verzichten. Es macht einfach Spaß mit Gewichten meinen Körper zu trainieren. Hauptsächlich habe ich die 3 Grundübungen, Bankdrücken, Kniebeugen und Kreuzheben im Plan.

Das Laufen dagegen übe ich nicht ausschließlich zum Spaß aus. Ich nehme gern an Wettkämpfen von 5 - 21 km Teil! Entsprechend trainiere ich Laufen 4x wöchentlich nach Plan.

Wie gesagt, habe das Gefühl, dass mich das Krafttraining und das Laufen gegenseitig ausbremsen.

Gibt es eine gute Möglichkeit, diese Sportarten parallel auszuüben?

Danke! Liebe Grüße

...zur Frage

fussball: ballkontrolle

Ich habe eine schlechte ballkontrolle was ich nicht begreife ich spiele ständig fussball spiele 8 positionen wie kann ich das RICHTIG trainieren bald geh ich wieder in den fussballclub und möchte einen stammplatz egal als was ausser bankwärmer

...zur Frage

laufmenge im fußball

auf welcher position läuft man im fußball, auf dem 11er feld, am meisten/wenigsten?

...zur Frage

Fuß- Sehnenstabilität

Hallo!

Ich bin Überpronierer und habe auch Probleme mit M. tibialis posterior. Der dort innen verlaufenden Sehne. Schmerzen nur an der linken Seite.

Zur zeit mache ich Physio-Therapie. Die Therapie besteht aus Aufwärmen, Krafttraining (den Fuß gegen seine Hand in alle möglichen Richtungen drücken), und am Ende noch Massage und Lockerung der betroffenen Stelle. Für zuhause hat er mir eine solche Übung mitgegeben: Ein Elastikband binde ich an der Heizung fest und an meinem Fuß, so dass mein Fuß nach außen gezogen wird. DasBand liegt quasi am linken Fuß am Außenrand des Fußballens, also an der rechten Seite des Fußes. Ich ziehe das Band dann immer nach innen um die geschwächte Sehne zu stärken.

Leider verspüre ich immer noch keine richtg gute Verbesserung. Mit der rechten Seite mache ich die gleichen Übungen und habe das Gefühl, dass diese Seite immer stabiler wird.

Letztens hat mich in der Praxis noch ein anderer Physiotherapeut behandelt, welcher meinte ich solle mich auf einem Bein auf so eine Art Schaumstoff-Gummi-Kissen stellen um die Funktionalität der Sehne zu stärken und allgemein meinen Fuß samt Fußgelenk und Unterschenkel stabiler zu machen.

Ist das eine gute Idee?

Was haltet ihr ansonsten von der anderen Methode mit dem band und der Heizung?

Unter anderen Posts von mir, habe ich das Problem mit den Schmerzen nochmal anders beschrieben.

Danke

...zur Frage

Nach Kniebeugen Schmerzen im Rücken (lws) was tun?

Hallo hatte am Montag krafttraining und nach kniebeugen hat mir am abend mein rücken sehr weh getan. Immer noch. ich hatte schon mal so schmerzen, wo ich die rückenÜbung weggelassen hatte. An Montag hab ich die rückenübung auch nicht gemacht und ich hab wieder so schmerzen. an was kann es liegen ? Wenn ich die rückenÜbung am tag mache habe ich keine Probleme.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?