sollte ich auf ernährung achten ?

4 Antworten

die Ernährung ist ein ganz ganz wichtiger Aspekt. Solange du aber nichts über deine Ziele schreibst (Abnehmen, Muskelaufbau, oder beides etc.) ist es schwer hier eine Empfehlung auszusprechen

Ich möchte ganz körper traing machen also muskeln aufbauen

0

Ja! 20% ist Training, 60% Ernährung, 10% irgendwas, habs vergessen... Aufjedenfall ich damit sagen das Ernährung das wichtigste ist. Wie ronaldinho 15 sagte, dumusst alle 2-3 Stunden Essen, das muss nicht unbedingt Eiweiß sein...

nehme dich beim wort danke für deine antwort

0

Eine gute Ernährung ist die Basis !

Nach dem Krafttraining ( Am abend ) Eiweiss shake trinken und Abendessen sein lassen ?

Nach dem Fitness Mo - Mi - Fr. gehe ich immer um 20:00 UHR etwa 1H 30min. Trainieren.

Nach dem Training nehme ich immer eiweiss shake ( protein ) shake zu mir.

Ist das sozusaggen mein abendessen? und dürfe ich noch z.B. warme teigwaren essen ?

Was meint ihr ?

Morgens habe ich gehört viel KH. Mittags esse ich normal sandwitch oder salat dazu etwas kleines süsses..! nachmittag ein Joguhrt...

und wie sieht es mti dem Abend aus ?

Danke

PS: Kann mir jemand noch eine Seite empfehlen mit ernährung ? und wie mann genau die Kraftgeräte richtige Übung macht und wieviel ? denn im fitness sagt jeder etwas anderes.. omg -.-'

danke

...zur Frage

Low Carb ernährung richtig? oder mache ich alles falsch?

Hallo!

erstmal, ich bin absoluter Anfänger was Fitness betrifft.
Bin zwar dünn, habe aber einen sogenannten Wohlstandsbauch.

Ich gehe jeden 2ten Tag ins studio:

Kniebeugen
Lat-Züge
Bankdrücken am Geräte
Schulterdrücken
Wadenheben

Alles á 3 Säte mit 8-12 Wiederholungen.

Nun bin ich dabei meine Ernährung umzustellen.
So gut wie keine Kohlenhydrate, brot esse ich überhaupt gar nicht mehr.
Fleisch, Fisch, Ei, Tomaten, avocado, Salat. Davon ernähre ich mit derzeit

Mache ich alles richtig, oder doch alles falsch?
Habe etwas bammel, das ich zu wenig Proteine zu mir nehme. Also lieber Shakes dazu trinken?

Würde halt dann ungern aussehn wie eine Bohnenstange .

...zur Frage

Kfa senken. Welche Ernährung?

Hallo erstmals! Bin 15 jahre alt, 172cm, 57kg. Ich möchte bis zum sommer meinen kfa senken (stehe zurzeit bei ca. 15/16%). Jedoch weiß ich nicht wie ich es am besten erreiche. Habe 3mal die Woche Fußballtraining sprich Ausdauertraining, würde dann an den 2 freien tagen ein krafttraining machen. Trainiere zu hause mit Hanteln. Auf was muss ich achten bzw. wie sollte meine Ernährung aussehen? Viel KH? Wenig KH? 500 kcal defizit würden denke ich reichen. Funktioniert das mit dem Kraft- und Ausdauertraining? Und auf welche Lebensmittel sollte ich verzichten sprich welche sollte ich so oft wie möglich zu mir nehmen? (Vertrage aber kein Gemüse) Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Wie viel Eiweiß am Tag (Muskelaufbau) als Softgainer?

Guten Abend erstmal. Also ich habe da einige Fragen, die mich sehr verunsichern. Ich bin gerade im Muskelaufbau, genannt auch Massephase. Das bedeutet, dass ich einen täglichen Kalorienüberschuss habe. Da ich (sehr wahrscheinlich) ein Softgainer bzw. "Endomorph" bin, sollte ich mich, wie es auf vielen Internetseiten steht, mit wenigen Kohlenhydraten und viel Eiweiß ernähren.

Zu mir:

Ich bin 16 Jahre alt, wiege 74 Kilogramm und bin 187,5cm groß. Mein Körperfettanteil schätze ich auf ca. 19% (Bild vorhanden). Ich gehe alle 2 tage, also 3-4 mal die Woche, ins Fitness Studio und mache Krafttraining. Mein Kalorienbedarf liegt bei 1800-1900 Kilokalorien.

Auf vielen Internetseiten steht, dass es viele Studien gibt, die belegen, dass eine höhere Eiweißzufuhr von mehr als 2,5g pro Kilogramm des Körpergewichts, nicht nötig bzw. unnötig sei. Nehmen wir mal an, ich nehme täglich 2,5g Eiweiß pro Kilogramm meines Körpergewichts zu mir. Das währen dann 185g Eiweiß am tag, umgerechnet ca. 740 Kilokalorien. Da ich im Aufbau bin, habe ich einen leichten Kalorienüberschuss, also ungefähr 2150 Kilokalorien am tag. Jetzt rechnen wir mal die 2150 Kilokalorien minus 740 Kilokalorien (Eiweiß). Das ergibt 1410! Das heißt, ich sollte die restlichen 1410 Kilokalorien mit den übrig gebliebenen Makronährstoffen Kohlenhydraten und Fette füllen. Jetzt die Frage: Wie soll ich denn eine Low Carb bzw. Kohlenhydratenarme Ernährung starten, wenn noch so viele Kilokalorien übrig sind? 185g Eiweiß sind bei mir umgerechnet 35%, die restlichen 65% sollen mit Fetten und Kohlenhydraten gefüllt werden. Ich würde noch maximal 25% Fette hinzufügen, da ich ja sowieso schneller Fett anbaue! Also bleiben noch 40% Kohlenhydrate übrig, und auf viele Kohlenhydrate sollte ein ja Softgainer verzichten! Ich kann ja nicht 50% mit Eiweiß füllen, das sind deutlich mehr als 2,5g pro Kilogramm des Körpergewichts und wird auf dauer auch zu teuer!

Würde mich über hilfreiche Antworten sehr freuen, da mich dieses Problem schon seit Monaten verfolgt und ich auch zurzeit zu viel Geld ausgebe, da ich deutlich mehr Eiweiß zu mir nehme als es nötig ist.

...zur Frage

eiweiß shakes

hi könnt ihr mir einen guten eiweiß shake empfehlen? einen der nich zu teuer is? auf was muss ich bei solchen shakes achten und muss ich die shakes auf mich anpassen? ich nehme nämlich nur sehr schwer zu.. danke schonmal lg dimi

...zur Frage

Was ist die nötige Menge von Nahrungsergänzungsmitteln?

Hallo,

seit einer Weile nehme ich bereits Vitamit D3, K2 und B12 zu mir ...

Meine Frage bezieht sich jetzt aber vielmehr auf Nährstoffe, die ich zu mir nehmen möchte, weil ich Ostechondrose etc. im Halswirbel diagnostiziert bekommen habe. Es geht insbesondere um diese Nährstoffe enthaltenden Mittel wie

  • Ackerschachtelhalm
  • Glucosamin
  • Chondroitin
  • Kollagen

Mal angenommen, ich würde über die normale Nahrungszufuhr nichts von den darin enthaltenen Nährstoffen aufnehmen (allerdings bin ich kein Vegetarier):

1) Kostenfrage/Gesundheitsfrage: Wieviel von diesen Stoffen braucht jemand, der 85 kg wiegt, 193 cm groß ist und 3/Woche a 2-3 Std. Badminton bzw. Speedminton spielt?

2) Gesundheitsfrage: Gibt es bei Überdosierung ein Problem (Ablagerung etc.) oder werden diese Stoffe bei Deckung des Bedarfs einfach ausgeschieden? 

Ich habe gerade Tabletten, die pro Tageszufuhr folgende Mengen unter anderem folgender Stoffe enthalten:

  • Glucosamine: 1000mg
  • Chondroitin: 900mg
  • Kollagen: 1200mg

Danke für eure Antworten im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?