Sollte ich als Laufanfängerin lieber auf dem Sportplatz laufen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, es wird sich keiner daran stören, wenn du im Wald läufst. Soviel Unterschied besteht da nicht, also kannst auch du als Laufanfängerin da laufen. Wie sportella schon richtig sagt, Rundendrehen auf der Tartanbahn ist wirklich langweilig und monoton, da vergeht einem schnell die Lust. Und vor allem bei den warmen Temperaturen zu dieser Jahreszeit ist der Wald schön angenehm kühl.

neben den sportlichen und gesundheitlich positiven Faktoren, soll Laufen doch auch Spass machen. Ich laufe da wo es mir gefällt. Das ist doch gerade das schöne am Laufsport, dass man diesen nahezu überall ausführen kann.

Ich würde mir eine Distanz im Wald auf befestigten Waldwegen aussuchen die ich ohne Probleme locken bewältigen kann und das dann bei Bedarf steigern.

Vom Walken zum Joggen, welcher Pulsbereich, welche Intensität ?

Ich kann stundenlang berg rauf und runter walken Puls 120-140, jetzt habe ich joggen begonnen, kann 1 h durchlaufen (ca. 8 km pro h), laufe dann aber im hohen Pulsbereich (140-160- Gegend ist leicht hügelig), Wenn ich Tempo rausnehme,dann lauf ich noch 7km/h der Puls liegt aber immer noch bei 140-150, nur bergab komm ich mal auf 135. Beim ganzen Lauf fühle ich mich gut, kann mich gut unterhalten, bin nach 1 h nicht total fertig, sondern habe angenhmen Sport gemacht. (walken ist natürlich noch leichter, aber weil mir das zu leicht ist fange ich ja jetzt mit joggen an).

Sollte ich jetzt in diesen Pulsbereichen weitertrainieren ( 70 % wären bei mir nur 135, bin 33 Jahre und weibl.), obwohl ich über GA1 liege, oder sollte ich lieber walken und joggen im wechsel, bis ich in einem niedereren Pulsbereich die Strecke von 8 km laufen kann ? Wenn mein Puls zwischen 120-130 liegen sollte, dürfte ich eigentlich keinen Meter joggen, dabei lauf ich von der Stunde die Hälfte locker durch (die andere Hälfte strengt dann schon etwas an). ????

Ist das normal, dass der Pulsbereich in dieser Größenordnung liegt ? Ich dachte, ich wäre fit und bin etwas enttäuscht über die hohen Pulswerte. (Mein Max.Puls liegt ca. bei 185).

Vielen Dank vorab schon mal für die Antworten !

...zur Frage

Wie esse ich am besten nach dem Laufen ?

Hallo,

Ich hab erfolgreich durch Laufen 10 Kilo abgenommen. War aber immer schon ein Läufer, bloss hab ich jetzt mein Laufpensum erhöht und die Essmenge reduziert. Soweit so gut.

Für mich ist es sehr gut, wenig Kohlenhydrate zu essen, dafür bewußt etwas Fett. Kohlenhydrate machen mich dick (das ist Typenabhängig - muß nicht bei jedem so sein).

Meine Frage: Wie esse ich "richtig" nach dem Laufen ? Denn grade nach dem Laufen, habe ich unglaublich Hunger nach Kohlenhydrate. Ist praktisch nicht möglich diesen Hunger zu "besiegen". Hab schon versucht mit allen Tricks, das nützt nichts. Zusätzlich zur Kohlenhydratarmen Mahlzeit MUSS ich danach ein Brot oder eine Banane oder ein kleines Müsli essen. Erst wenn ich die Kohlenhydrate zu mir genommen habe, "gibt mein Körper Ruhe".

Soll ich auch Kohlenhydrate nach dem Laufen essen ? Schließlich sind doch die Speicher leergelaufen. Aber es wäre doch toll, denn Körper zu "zwingen" stattdessen Fett umzuwandeln in Kohlenhydrate.

Hab schon gelesen, daß man Kohlenhydrate auf jeden Fall nach dem Laufen essen soll. Manche sagen, man soll grade dann keine essen.

Was meint ihr dazu ? Mein Ziel ist weiter abzunehmen !L

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?