Soll nach jedem Workout im Krafttraining die Reihenfolge der Übungen variiert werden?

3 Antworten

Hi, Manche Leute finden das ganz prima, aber ich bin eher der Meinung, dass es Sinn macht sich für 6-8 Wochen an den genauen Plan zu halten. Probier es am Besten aus, denn auch nicht jeder Organismus reagiert gleich!

Hallo, Du solltest erst die Übungen wechseln, wenn Du beim Muskelaufbau keine Fortschritte mehr feststellen kannst oder einfach Abwechslung in Dein Training bringen möchtest.

Gruß Mario

Abwechslung ist beim Krafttraining sehr wichitg. Dies nennt man Periodisierung des Trainings. Es kommt dabei aber weniger auf die Reihenfolge an, als auf die Übungen selbst. Wichtig ist es den Muskel immer wieder effektiv reizen zu können, und dies erzeilt man nicht mit immer gleichen Übungen oder gleichbleibenden Gewichten. Der körper will gefordert werden, wenn er seine Leistungsfähigkeit steigern soll.

Zerrung im Bein-leichtes Krafttraining?

Ich habe eine leichte Zerrung im Bein, bzw Oberschenkel Rückseite. Es ist nicht sehr schlimm aber wenn ich laufe spüre ich schon einen Schmerz. Ich habe gehört, dass leichtes Krafttraining zur Regeneration helfen soll, stimmt das? Wenn ja welche Form von Krafttraining? Kraftausdauer, Isometrische Kontraktionen...???

...zur Frage

Wie kann man mit einem Theraband die Muskeln aufbauen?

Hallo zusammen. Ich habe gehört, dass man mit einem theraband sehr gut die muskeln aufbauen kann. Stimmt das? Wie geht das? Was gibt es da für übungen?

Besten dank für eure antworten.

...zur Frage

Muß man als Radsportler Krafttraining machen?

Hab mir zwei Bücher über Radtraining zugelegt (bin in keinem Verein) und in beiden ist ein Kapitel dem Krafttaining gewidmet. Die meisten dieser Übungen (jedenfalls der Übungen für die Beinmuskulatur) sind nur an Maschinen durchführbar. Ich habe weder Gelegenheit, ein Fitnessstudio zu besuchen noch große Lust, mir solche Kraftmaschinen ins Haus zu stellen (da wäre das Verständnis von seiten meiner Familie dann doch erschöpft). Nun meine Frage: Ist es für einen ambitionierten Radsportler wirklich notwendig, Krafttraining zu machen? Und wenn ja, gibt es da auch effektive Übungen ohne Maschine oder mit anderen Hilfsmitteln?

Ich mache seit Jahren regelmäßig ein Workout für Bauch und Rücken, schon allein um keine Rückenschmerzen mehr zu bekommen. Ansonsten arbeite ich auf unserem Hof relativ viel körperlich. Bin also nicht total ohne Muskeln. Außerdem sitze ich ja viel auf dem Rad. Was würdet Ihr mir da bezüglich Krafttraining noch empfehlen? An den Oberschenkeln und Waden könnte ich eben schon noch ein paar Muckis verkraften.

...zur Frage

Optimaler Fettverbrennungspuls?

Hallo

Wenn ich 1 Stunde jogge oder am Crosstrainer bin, habe ich immer einen ralativ hohen Puls. 150-160 oder sogar mehr. Ich fühle mich wohl dabei und schaffe locker die eine Stunde. (Es ist zwar anstrengend aber nicht unangenehm). Jetzt habe ich aber vom optimalen Fettverbrennungspuls gehört. Und mein Fitnessstudio bietet so einen Test an, wo man den optimalen Fettverbrennungspuls ermittelt. Nun meine Frage. Sollte ich nach diesem Test dann nur noch nach diesem Puls laufen oder sollte ich weiter machen wie bisher? Sind solche Tests sinnvoll? (Kosten ja auch viel Geld)

Und ausserdem: Stimmt das überhaupt, dass wenn man am optimalen Fettverbrennungspuls trainiert, mehr Kalorien verbraucht als anders. Also ich kann mir das nicht ganz vorstellen. Denn wenn ich zB nur 130 Puls haben darf, dann muss ich meine km/h und meine Steigung gewaltig herabschrauben. Und damit soll ich mehr verbrauchen? Das glaube ich nicht so ganz. Bei einem Auto ist es ja auch nicht so. Je mehr ich ins Gas steige - desto mehr brauche ich, oder nicht?

Bitte um eure Antwort

Danke

Lg Julia

...zur Frage

Workout für 16-Jährigen

Hallo liebe Communityuser,

Ich bin 16-Jahre alt, 1,73m groß und 67kg schwer.

Seit ca. 1 Monat habe ich mit dem Krafttraining begonnen. Da mir jedoch die Fortbewegungsmittel fehlen, um in ein Fitnessstudio zur nächstgelegenen Stadt zu fahren, muss ich Zuhause trainieren. Dort stehen mir zwei Kurzhanteln zur Verfügung.

Mein aktueller Trainingsplan sieht folgendermaßen aus:

25 Konzentrationscurls mit 8kg KH linker und rechter Arm 25 Liegestützen 25 Situps

Dieses Set wiederhole ich 5 mal, wobei ich bei Set 1,3,5 breite Liegestützen mache(Brustmuskel) und bei Set 2,4 enge Liegestützen für den Trizeps. Ich absoviere diese Übungen jeden Dienstag, Freitag und Sonntag. Nebenbei habe ich Montags und Mittwochs noch Fußballtraining, Donnerstags Schulsport und Samstag meistens noch ein Fußballspiel( Beine sind dadurch genug beansprucht:D)

Da Ihr hier ja die Profis seit, wollte ich fragen, was Ihr von meinem Trainingsplan haltet und wie ich ihn verbessern könnte(habe gehört Konzentrationscurls sind nicht optimal für Masseaufbau?) ?

Viele Dank im Vorraus ehrmo99 :)

...zur Frage

Welches ist das beste Krafttraining für Sprinter?

Wie trainieren Sprinter eigentlich am effektivsten ihre Schnellkraft? Welche Übungen gehören zum optimalen Krafttraining für Sprinter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?