Soll man nach dem Training die Muskeln wirklich kühlen?

1 Antwort

So unkritisch darf man das alles nicht glauben! Wer die entschlackende Wirkung von Kältebädern anpreist kennt sich schon nicht gut aus,wie sollen die angeblichen Scklackenstoffe aus dem Körper gelangen?(Das es solche Stoffe außer in Hochöfen gibt wird heute eher bestritten und Profifußballer schwitzen eh genug aus)!Und einen wesentlichen Effekt haben die lieben Bodybuilder leider übersehen, das Stehen im Kalten Wasser ist ein kaltes Teilbad (bis zur Gürtellinie)für Fußballer das man nicht als Ganzkörperbad für Kraftsportler anwenden kann,erst unten kühlen dann oben geht auch nicht.Wer als Freizeitsportler schon Probleme mit seinen Muskeln hat trainiert einfach zu hart und zu einseitig, Effekte durch kaltes Duschen werden dann durch mehr Gewichte bestimmt wieder aufgehoben.Außerdem gab es noch nie einen Leitsatz, dass man nach dem Training in die Sauna gehen soll,für Sportler ist es nach intensivem Training dort oft zu heiß!

Was möchtest Du wissen?