Soll man nach dem Training die Muskeln wirklich kühlen?

1 Antwort

So unkritisch darf man das alles nicht glauben! Wer die entschlackende Wirkung von Kältebädern anpreist kennt sich schon nicht gut aus,wie sollen die angeblichen Scklackenstoffe aus dem Körper gelangen?(Das es solche Stoffe außer in Hochöfen gibt wird heute eher bestritten und Profifußballer schwitzen eh genug aus)!Und einen wesentlichen Effekt haben die lieben Bodybuilder leider übersehen, das Stehen im Kalten Wasser ist ein kaltes Teilbad (bis zur Gürtellinie)für Fußballer das man nicht als Ganzkörperbad für Kraftsportler anwenden kann,erst unten kühlen dann oben geht auch nicht.Wer als Freizeitsportler schon Probleme mit seinen Muskeln hat trainiert einfach zu hart und zu einseitig, Effekte durch kaltes Duschen werden dann durch mehr Gewichte bestimmt wieder aufgehoben.Außerdem gab es noch nie einen Leitsatz, dass man nach dem Training in die Sauna gehen soll,für Sportler ist es nach intensivem Training dort oft zu heiß!

200g Muskelmasse verloren?

Hallo Freunde! Ich habe echt keine Lust mehr und bin total unmotiviert... Ich tätige nun seit 3 Monaten Krafttraining und das 5 Tage die Woche mit Pausen am Wochenende. Ich trainiere sauber und gut halte Pausenzeichen ein und fühle mich dadurch auch besser. Ich merke Fortschritte in der Kraft und auch am Körper (zumindest an den Armen sehe ich Unterschiede). Ich habe vor meinem Training eine Körpermessung gemacht ( inbody 590) da hat mir die wage angezeigt das ich 40,5 kg Skelletmuskelmasse habe.. unter den selben Bedingungen habe ich heute nochmal diese Messung gemacht! Und dann der Schock! Ich habe 200g Muskeln verloren..... ich ernähre mich jetzt bestimmt nicht vorbildlich aber 200g weniger???!!!! Das zieht mich wirklich sehr runter da ich echt hart trainiert habe. Wie genau sind diese Wagen eigentlich? Ist es überhaupt möglich trotz hartem Training Muskelmassen zu verlieren??

Danke im Voraus..

...zur Frage

Trainingsplan - aufteilen oder durchziehen?

also nen bekannter hat mir nen trainingsplan zusammengestellt, arme beine brust bauch ALLES!

weil man als fussballer ja alles gebrauchen kann, so das dauert wenn man sich gut zeit laesst und so alles 1,5 stunden ungefaehr (danach schoen sauna und so zur regeneration) und das ganze etwa 2 mal die woche, mittwochs und freitags zum BEISPIEL, das heisst alle muskeln haben MINDESTENS einen tag ruhepause bevor ich sie wieder beanspruche, das is doch gut oder?

also meine frage: sollte ich lieber den trainingsplan aufteilen in oberkoerper und beine oder so oder kann ich das so durchziehen? ich schaff es durchzuziehen, das is keine frage nur die frage is wie gut is das? also nich vergessen es gibt regenerationspausen ... hoffe ihr versteht was ich meine, auch wenn umstaendlich ausgedrueckt...danke schonmal!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?